FANDOM


Pauline Jentzsch kommt mit ihrer besten Freundin Coco Conradi, die sich als Restaurantleiterin bewirbt, an den Fürstenhof. Der Fürstenhof hat früher Paulines Familie gehört, bis ihr Großvater Erich von Weyersbrunn ihn an Charlottes Vater verkauft hat. Dort lernt Pauline Leonard Stahl kennen, der mit seinem Vater Friedrich, der ehemaligen Jugendliebe von Charlotte, an den Fürstenhof gekommen ist. Als Friedrich 90% der Hotelanteile kauft, stellt er Leonard als Geschäftsführer ein. Pauline bekommt im Fürstenhof eine Stelle als Konditorin. Als sie Leonard kennenlernt, verliebt sie sich sofort in ihn. Dieser beginnt aber eine kurzzeitige Affäre mit Patrizia Dietrich. Als Patrizias Großvater Joseph Dietrich Pauline trifft, erinnert sie ihn an Paulines Großmutter und ein dunkles Kapitel aus seiner Vergangenheit. Er war damals als Notar anwesend, als Erich von Weyersbrunn den Fürstenhof an Ludwig Saalfeld verkaufen wollte. Kurz bevor Erich den Vertrag aber unterzeichnen konnte, erlitt er einen Herzanfall und starb. Ludwig und Joseph haben daraufhin die Unterschrift gefälscht, Erichs Leiche vergraben und behauptet, er habe sich mit dem Geld ins Ausland abgesetzt. Joseph hat im Gegenzug einen Anteil des Verkaufserlöses bekommen. Nun will er das damalige Unrecht wieder gut machen und Pauline das Geld vermachen. Patrizia sieht sich um ihr Erbe betrogen und ermordet deshalb ihren Großvater, noch bevor er Pauline die Wahrheit sagen kann.
Folge 1848

Barbara stellt sich als Consuela Morales-Diaz vor.

Pauline möchte weiterhin mit Leonard zusammenkommen. Deshalb bedroht Patrizia sie wiederholt, damit Pauline die Finger von ihm lässt. Als Leonard begreift, wie Patrizia wirklich ist, trennt er sich von ihr. Stattdessen hat sie eine Liebesnacht mit Friedrich. Außerdem taucht Barbara von Heidenberg wieder am Fürstenhof auf. Sie ist die Gemahlin eines wichtigen Diplomaten und nennt sich nun Consuela Morales-Diaz. Es stellt sich außerdem heraus, dass Patrizia Barbaras Halbschwester ist, da sie dieselbe Mutter haben. Barbara unterstützt Patrizia in ihren Intrigen gegen Pauline.

Patrizia hat derweil den Originalkaufvertrag vom Fürstenhof gefunden und erpresst Friedrich mit ihrem Wissen um die wahren Besitzverhältnisse. Denn wenn Pauline erfährt, dass ihr der Fürstenhof eigentlich noch gehört, wäre Friedrich finanziell ruiniert. Er geht auf ihre Forderungen ein und beschäftigt sie als PR-Managerin. Einige Zeit später stellt Patrizia fest, dass sie aus der Affäre mit Friedrich schwanger ist. Als er davon erfährt, stößt er sie eine Treppe runter und Patrizia fällt ins Koma. Leonard und Pauline finden derweil zusammen und beginnen eine Beziehung. Um sich nicht weiter von Patrizia, falls diese je wieder aufwachen sollte, erpressen lassen zu müssen und um nicht mehr um seine Anteile bangen zu müssen, drängt er Leonard zu einer Hochzeit mit Pauline. Als Pauline dahinterkommt, dass Friedrich sie nur zu einer Hochzeit zwingen will, da ihr eigentlich noch der Fürstenhof gehört, trennt sie sich von ihm. Sie bekommt daraufhin 20% von Friedrichs Anteilen.

Als einige Zeit später Leonards alter Studienfreund Daniel Brückner an den Fürstenhof kommt, macht dieser Pauline Avancen. Anfangs ist sie von Daniel nur genervt. Doch als dieser bei einem Hubschrauberabsturz beinahe ums Leben kommt, scheint Pauline tatsächlich Gefühle für ihn zu entwickeln. Schließlich wird aus den beiden doch ein Paar. Daran zerbricht die Freundschaft von Daniel und Leonard. Alles ändert sich jedoch schlagartig, als der Schlagersänger Christian „Chris“ Brenner am Fürstenhof auftaucht. Er hatte einst eine Beziehung mit Daniel und erpresst diesen damit, das Geheimnis vor Pauline auffliegen zu lassen. Schließlich kommt es so weit, dass Chris Pauline und Daniel entführt und in einen Keller sperrt, um sie dort erfrieren zu lassen. Durch Leonard können die beiden jedoch gerettet werden und Chris stirbt bei der Flucht, als er angefahren wird.

Da Leonard immer noch Pauline liebt, lässt er nichts unversucht, sie zurückzugewinnen. Während einer ausgedehnten Partynacht, bei der Pauline, Leonard und sein Halbbruder Pfarrer Martin Windgassen, versehentlich unter einem drogenähnlichen Einfluss standen, hat er Pauline und Leonard unwissend verheiratet. Zwar ist die Ehe nicht rechtsgültig, doch erkennt Pauline, dass sie immer noch Gefühle hat. Als Daniel davon erfährt, trennt er sich vorerst von Pauline. Leonard hofft auf eine zweite Chance bei Pauline und will ihr einen Heiratsantrag machen. Noch bevor es dazu kommt, verliert er aber den Ring. Als dieser zufällig von Daniel gefunden wird und Pauline plötzlich dazu kommt, macht er ihr spontan einen Heiratsantrag, den sie annimmt. Doch Pauline merkt unbewusst, dass ihre Gefühle für Leonard stärker sind als die für Daniel. Als sie auch noch erfährt, dass letzterer seinen Antrag mit Leonards Ring gemacht hat, trennt sich Pauline endgültig von Daniel.

Die immer noch im Koma liegende Patrizia bringt derweil per Kaiserschnitt ihre Kinder zur Welt, von denen sie behauptet, Leonard sei der Vater. Von den Zwillingen überlebt aber nur Mila. Nachdem Leonard erfahren hat, dass Pauline mit Daniel verlobt ist, kümmert er sich verstärkt um Mila und die wieder aufgewachte Patrizia, die eine Zeit lang eine Amnesie vortäuscht.

Folge 2000-1

Pauline und Leonard fallen sich in Wien vor der Sissi-Verleihung in die Arme.

Kurz darauf soll dem Fürstenhof in Wien eine Auszeichnung verliehen bekommen. Auch Pauline und Leonard reisen zur Preisverleihung. Dabei merken die beiden, dass sie sich noch immer lieben und Leonard macht Pauline einen Heiratsantrag. Daniel ist erzürnt darüber und möchte Leonard von einer Gondel des Wiener Riesenrads stürzen. Er lässt jedoch wegen Pauline davon ab. Danach verschwindet er spurlos.

Als Patrizia von Leonard erfährt, dass er sich von ihr getrennt hat, weil er Pauline liebt, schmiedet sie mit Daniel einen Plan, um die beiden auseinanderzubringen. Daniel soll Mila entführen und diese schließlich bei Barbara in San Cortez verstecken. Der verzweifelte Leonard erfährt, dass Daniel hinter all dem steckt und beschließt sich von Pauline zu trennen und Patrizia zu heiraten, damit dieser keinen Grund mehr für Rache hat. Pauline ahnt jedoch, dass Patrizia etwas verbirgt. Leonard glaubt ihr jedoch nicht, bis er Patrizia bei einem Gespräch mit Barbara ertappt. Er lässt die Ehe mit ihr annullieren. Diese dreht daraufhin durch und möchte Pauline mit einem Küchenmesser töten. Coco kann das Schlimmste verhindern. Daraufhin weiß Pauline, wie sie dafür sorgen kann, dass Mila wieder an den Fürstenhof kommt: entweder Patrizia holt Mila zurück oder Pauline zeigt diese wegen versuchten Mordes an. Jedoch ist sie am nächsten Tag verschwunden und von Mila fehlt weiterhin jede Spur. Schließlich kommt aber Leonard durch Pauline drauf, wo Mila ist und so kommt die Kleine wieder zu ihrer Familie. Patrizia taucht ebenfalls wieder am Fürstenhof auf. Sie sagt Leonard, dass nicht er, sondern eigentlich Friedrich der Vater von Mila ist. Trotz der Vermittlungsversuche von Charlotte und Pauline bricht Leonard mit seinem Vater.

Diese Situation will Patrizia ausnutzen und schmiedet einen Racheplan gegen die Familie Stahl: Durch Gift, das sie von Barbara erhalten hat, soll Friedrich nach und nach vergiftet werden und schließlich sterben. Der Verdacht soll auf Leonard fallen, der im Gefängnis landen soll. Als Patrizia Friedrich durch einen Cupcake von Pauline die tödliche Dosis geben will, isst aus Versehen Leonard die vergiftete Backware. Sie kann ihn jedoch im letzten Augenblick durch das Gegengift von Barbara retten. Durch Paulines Zutun versöhnen sich Leonard und Friedrich wieder. Letzterer ahnt, dass Patrizia hinter dem Giftanschlag steckt und erpresst sie mit einer Anzeige. Er möchte ihr schließlich Geld auszahlen, damit sie vom Fürstenhof verschwindet. Das Geld dazu möchte Friedrich aus einem Fond seiner verschollenen Tochter Sophie nehmen. Als es jedoch ein Lebenszeichen von Sophie gibt, droht der Deal zu platzen. Patrizia überfährt deshalb diese, die daraufhin stirbt. Umso verwirrter ist sie, als Sophie trotzdem am Fürstenhof auftaucht, ohne zu wissen, dass in Wirklichkeit deren beste Freundin Julia Wegener ihre Identität angenommen hat.

Folge 2064

Pauline und Leonard schneiden ihre Hochzeitstorte an.

Pauline und Leonard wollen daraufhin endlich heiraten. Kurz davor stellt Pauline fest, dass sie schwanger ist. Nach einer lustigen Hochzeit, zu der auch Leonards Bruder Niklas aus Barcelona auftaucht, brechen Pauline und Leonard in ein neues Leben nach Wien auf, wo Pauline eine Stelle als Konditorin bekommen hat.

Die 9. Staffel umfasst die Folgen 1815 bis 2066. In der ARD-Mediathek und auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Sturm der Liebe gibt es außerdem das Special "Die schönsten Momente: Pauline und Leonard" zu sehen.

Hauptcast

Rolle Darsteller
Pauline Stahl Liza Tzschirner
Leonard Stahl Christian Feist
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
André Konopka Joachim Lätsch
Nils Heinemann Florian Stadler
Dr. Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Pfr. Martin Windgassen David Paryla
Sabrina Heinemann Sarah Elena Koch
Goran Kalkbrenner Saša Kekez
Tina Kessler Christin Balogh
Cornelia „Coco“ Conradi Mirjam Heimann
Friedrich Stahl Dietrich Adam
Patrizia Dietrich Nadine Warmuth
Jonas Dammann Sebastian Fritz
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.