FANDOM


Die 2. Staffel behandelt die Geschichte von Robert Saalfeld, Küchenchef und Mitinhaber des Fürstenhofs, der Sohn von Charlotte und Werner und Miriam von Heidenberg deren Stiefmutter Barbara von Heidenberg ist. Sie umfasst die Folgen 314 bis 520, die Ende 2007 ausgestrahlt wurde. Diese Liebesgeschichte wird zusammengefasst im Special "Die schönsten Momente: Miriam und Robert". Außerdem gibt es ein Special "Die schönsten Momente: Barbara und Werner".

Beim Joggen stößt Robert mit einer jungen Frau auf einem Pferd zusammen. Weil er total verzaubert von ihr ist, sucht er nach ihr. Als er erfährt, dass ihr Pferd in einem nahe gelegenen Reiterhof steht, hängt er dort einen Zettel mit seiner Telefonnummer auf. Sie meldet sich bei ihm, doch ein Treffen weist sie ab, allerdings erfährt er durch Tanja, dass sie Barbaras Stieftochter Miriam sein muss, die am selben Tag im Fürstenhof erwartet wird. Als sie ankommt, ist Robert sprachlos: Miriam sitzt im Rollstuhl. Die Ärzte führen dies auf einen Schock zurück, den sie erlitt, als ihr Vater Wolfgang von Heidenberg bei einer Bergtour ums Leben kam. In seinem Testament hatte er zuvor festgelegt, dass Miriam, sein Vermögen erbt, wenn sie vor ihrem 25. Geburtstag heiraten. Wenn nicht, erbt es Barbara. Aus diesem Grund versucht Barbara alle potentiellen Ehemänner von Miriam zu verjagen. Miriam lernt Maxim Klinker-Emden kennen, der scheinbar kein Problem mit ihrer Behinderung hat. Trotz ihrer Gefühle für Robert lässt sie sich auf ihn ein. Barbara bittet Werner, Maxim vom "Fürstenhof" zu entfernen. Maxim nimmt von Werner ein Angebot an, bei dem er ein halbes Jahr in Hotels auf der ganzen Welt arbeiten wird. Robert und Miriam nähern sich wieder an. Maxim kehrt aber wieder zurück um Miriam einen Heiratsantrag zu machen, um so an ihr Geld zu kommen. Doch dann verliebt er sich wirklich in sie. Barbara erzählt jedoch Miriam, dass Maxim nur an das Vermögen will. Miriam glaubt ihr. Erst im letzten Moment erkennt sie, dass Maxim sie wirklich liebt. Doch Barbara integriert weiter und lässt es so aussehen, als habe Maxim Miriam betrogen. Enttäuscht trennt sie sich von ihm. Aufgrund ihrer Diplomarbeit bei der Robert sie unterstützt kommen sie sich wieder näher, doch aufgrund seines Misstrauens gegenüber Barbara steht ihre Beziehung unter keinem guten Stern. Durch Zufall kommt Felix, den Miriam seit ihrer Kindheit kennt, an den Fürstenhof. Miriam bittet sie ihn um Hilfe bei ihrer neuen Gehtherapie. Er unterstützt sie und verliebt sich dabei in sie. Nachdem er ihr seine Liebe gestanden hat, nehmen sie Abstand voneinander.

Robert und Miriam planen zu heiraten, aber kurz vorher sagt Robert die Hochzeit ab, da er eine Vereinbarung mit Barbara hat. Wenn er Miriam erst nach ihrem 25. Geburtstag heiratet, verzichten Barbara auf Werner. Obwohl Robert erkennt, dass Felix sich in Miriam verliebt hat, hält er ihn von einer Abreise ab, denn Miriam braucht ihn bei der Therapie. Felix ist entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen. Bei einem gemeinsamen Ausflug küssen sich Miriam und Felix. Sie ist von ihren zunehmenden Gefühlen für Felix irritiert. Durch eine Intrige Barbaras trennen sich Miriam von Robert, dadurch wächst Felix Hoffnung. Auch Miriam redet sich ein, Felix sei der Richtige. Miriam will ihn heiraten, um sich ihr Erbe zu sichern. Als Barbara einen Selbstmord vortäuscht, erregt sie Miriams Mitleid, doch dann kommt sie hinter die Lüge und bricht mit ihr. Der einzige Mensch, zu dem Miriam noch Vertrauen hat, ist Felix. Miriam heiratet Felix. Robert sucht Trost bei Viktoria. Als Miriam gesagt bekommt, dass Felix ihr verheimlicht hat, dass er keinen Kredit bekommen hat, ist sie enttäuscht. Als sie dann noch mitbekommt, dass Felix spielsüchtig ist, fühlt sie sich all dem nicht gewachsen. Dennoch ist zahlt sie seine Spielschulden, als sie erfährt, dass er in Gefahr ist. Barbara wittert die Chance für eine neue Intrige, sie sorgt dafür, dass Felix entführt wird. Obwohl die Polizei Felix rettet, gelingt es Barbara, das Lösegeld einzustreichen. Felix hat Schuldgefühle, weil Miriam seinetwegen ihr Vermögen verloren hat. Zwar kommen sich Robert und Miriam erneut näher, doch Miriam entscheidet sich wieder für Felix. Als Felix vom Seitensprung seiner Frau mitkriegen, kann er zwar Miriam verzeihen, schlägt jedoch Robert. Dadurch reißen Roberts Riechfäden, sodass er weder riechen noch schmecken kann. Miriam hilft Robert in der Küche. Felix erduldet die Zusammenarbeit der beiden. Miriam ist zwischen den Männern hin- und hergerissen. Erneut entscheidet sie sich für Felix, so dass Robert enttäuscht den Fürstenhof verlässt. Miriam versucht mit Felix glücklich zu werden, merkt jedoch, dass sie Robert vermisst. Als er wieder im Fürstenhof auftaucht, gesteht er Miriam seine Liebe. Diese sieht ein, dass ihre Beziehung mit Felix keine Zukunft haben kann, und trennt sich von ihm.

Leider wird all das wieder durch Barbara von Heidenberg getrübt, weil Miriam sich plötzlich daran erinnern kann, dass ihre Stiefmutter damals ihren Vater umgebracht hat. Robert ist geschockt und setzt alles daran, Barbara hinter Gitter zu bringen. Als Werner herausfindet, dass Barbara hinter der Entführung steckt, will sie ihn am Gipfelkreuz des Sprießlerbergs umbringen. Als dann Miriam und Robert unerwartet, auftauchen, versucht sie, beide umzubringen, jedoch stürzt selbst in den Abgrund. Schweren Herzens nimmt Miriam Abschied von ihrer Stiefmutter und nimmt Roberts Heiratsantrag an. Die beiden wollen sich symbolisch trauen, da Miriam noch das Trennungsjahr abwarten muss. Zuvor lässt sich Robert einen Teil seiner Leber transplantieren für Leonie, da sie an Morbus Wilson, einer Erkrankung der Leber leidet. Als Robert entlassen wird, erfährt Miriam, dass sie für ihr Parfüm nach Paris ziehen soll. Robert möchte sie begleiten, aber bei den Vorbereitungen für die Abschiedsfeier bricht er zusammen und muss notoperiert werden. Als Robert aus dem künstlichen Koma erwacht, sind seine Emotionen verloren sodass er für Miriam nichts mehr empfindet. Er trennt sich von ihr. Kurz vor ihrer Abfahrt reitet sie in den Wald und stürzt. Robert findet sie, in seiner Sorge kehren seine Gefühle zurück.

Glücklich feiern die Beiden ihre symbolische Hochzeit im Fürstenhof und ziehen nach Paris, wo Miriam eine Stelle als Parfümeurin annimmt und Robert ein kleines Restaurant eröffnet.

Die 2. Staffel umfasst die Folgen 314 bis 520. Diese Liebesgeschichte wird zusammengefasst im Special "Die schönsten Momente: Miriam und Robert". Ausserdem gibt es ein Special "Die schönsten Momente: Barbara und Werner".

Fotogalerie

  • Staunend begegnet Robert...
  • ... der hübschen Reiterin Miriam von Heidenberg.
  • Robert lässt sich von Miriams Rollstuhl nicht abschrecken.
  • Miriam hat Lauras Brautstrauss gefangen und versucht Robert einen Wink mit dem Zaunpfahl zu geben.
  • Miriam trainiert hart um wieder gehen zu können.
  • Felix macht Miriam einen Heiratsantrag
  • Samia kommt nach langer Flucht bei Charlotte im Fürstenhof an.
  • Felix und Miriam feiern am Fürstenhof ihre Hochzeit nach
  • Barbara hat Lars vergiftet - wollte aber Charlotte töten.
  • Alexander reist aus Brüssel an um Robert zum Geburtstag zu gratulieren.
  • Miriam trennt sich von Felix.
  • Robert ist bereit einen Gentest zu machen, um herauszufinden ob Leonie seine Cousine ist.
  • Barbara versucht Miriam von der Klippe zu stossen.
  • Robert macht Miriam (erneut) einen Heiratsantrag.
  • Miriam und Robert bekennen sich in einer symbolischen Zeremonie zu ihrer Liebe.
  • Miriam und Robert bei ihrer symbolischen Hochzeit

Hauptcast

Rolle Darsteller
Miriam Tarrasch Inez Bjørg David
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Mike Dreschke Florian Böhm
Xaver Steindle Jan van Weyde
Lars Hoffmann Wayne Carpendale
Dr. Gregor Bergmeister Christof Arnold
Elisabeth Saalfeld Susanne Huber
Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
Johann Gruber Michael Zittel
Felix Tarrasch Martin Gruber
Viktoria Tarrasch Susan Hoecke
Nora Dammann Mirja Mahir
Samia Gruber Dominique Siassia
Vera Obote Isabelle von Siebenthal
Leonie Preisinger Anna Angelina Wolfers
Fiona Marquardt Caroline Beil
Simon Konopka René Oltmanns
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.