FANDOM


Clara Morgenstern, eine aufstrebende Designerin für Strickmode, kommt an den Fürstenhof, um ihren Großvater ausfindig zu machen, dem das Hotel gehören soll. Da aber weder Werner noch Friedrich der Vater ihrer Mutter Melanie (genannt Melli) ist, will sie wieder abreisen. Durch Zufall stellt sich jedoch heraus, dass Alfons Sonnbichler Mellis Vater ist. Da Clara und Melli am Fürstenhof bleiben wollen, nimmt Clara einen Job als Pagin an. Eines Tages begegnet ihr ein Hotelgast, den sie sofort sympathisch findet. Der Hotelgast entpuppt sich als ihre einstige Sandkastenliebe Adrian Lechner. Dieser ist zum Fürstenhof gereist, weil er dort geboren wurde. Als Adrian erfährt, dass der Fürstenhof in finanziellen Schwierigkeiten steckt, kauft er 20% der Anteile.

Clara und Adrian verbringen mehr Zeit miteinander, doch leider sieht dieser in ihr nicht mehr als eine kleine Schwester. Zudem zeigt auch Desirée Bramigk, Beatrice Hofers Tochter aus erster Ehe und zudem auch Claras WG-Mitbewohnerin Interesse an Adrian und verbringt sogar eine Nacht mit ihm. Adrian beschließt sogar tatsächlich eine Affäre mit Desirée zu beginnen. Doch diese wird gestört, als deren Ex-Freund Lucien Evers am Fürstenhof auftaucht. Da aber sein Plan Desirée als Schmugglerin zu gewinnen nicht gelingt, plant er das Vertrauen von Clara zu gewinnen, um mit ihr ein antikes Kreuz nach Brasilien zu bringen. Doch Luciens Plan schlägt fehl und er wird verhaftet.

Um Adrian endgültig an sich zu binden, rät Beatrice Desirée, schwanger zu werden. Diese lehnt dies strikt ab, obwohl sie erfährt, dass auch Clara in Adrian verliebt ist. Beatrice setzt sich trotzdem ein Ziel und manipuliert Desirées Pille. Kurz darauf stellt diese fest, dass sie tatsächlich schwanger ist. Ihr Plan, Adrian die Schwangerschaft zu verheimlichen, schlägt fehl, als sie bei einem gemeinsamen Ausritt mit ihm vom Pferd stürzt und die Wahrheit bei ihrer späteren Untersuchung ans Tageslicht kommt. Adrian freut sich sofort darauf, Vater zu werden, und macht Desirée einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Clara ist dadurch schwer getroffen und lehnt es sogar ab, seine Trauzeugin zu werden. In ihrer völligen Verzweiflung gesteht Clara ihm kurz darauf zudem, dass er ihr Traummann ist. Adrian teilt ihr daraufhin mit, dass er nicht mehr als Freundschaft für sie empfindet und sich das auch niemals ändern wird.

Wenig später stürzt Desirée aufgrund von Unvorsichtigkeit im Beisein von Beatrice im Fitnessraum vom Laufband und bleibt reglos liegen. Im Krankenhaus wird ihr kurz darauf mitgeteilt, dass sie das Kind verloren hat. Spontan entscheidet Desirée Adrian den „Abgang“ zu verschweigen und stürzt sich stattdessen mit einem unguten Gefühl in die Hochzeitsvorbereitungen. Kurze Zeit später glaubt Clara, herausgefunden zu haben, dass Desirée nicht mehr schwanger ist. Sie traut sich aber nicht, Adrian ihre „Vermutung“ zu gestehen, da es sich als falsch herausstellen könnte und sie Adrian als guten Freund so für immer verlieren würde. So muss sie verzweifelt mit ansehen, wie Adrian und Desirée im Park des Hotels im engsten Familienkreis heiraten.

Kurz nach der Hochzeit gibt Desirée Clara zu verstehen, dass sie sich von Adrian in Zukunft fernhalten soll, da sie die Nähe zwischen den beiden kaum erträgt. Als Desirée Beatrice kurz darauf erzählt, dass sie Adrian vortäuschen möchte, plötzlich das gemeinsame Kind verloren zu haben, bringt diese sie darauf, Clara noch nachhaltiger zu schaden, um die Sandkastenfreundschaft zwischen den beiden endgültig zu zerstören.

Als Clara einige Zeit später mit dem Fürstenhof-Shuttle einen Auftrag erledigen soll, entschließt sich Desirée, es so aussehen zu lassen, als hätte sie dadurch, dass sie unter den Wagen geraten sei, ihr Kind von Adrian verloren. Clara, die dadurch so geschockt ist, begleitet Desirée ins Krankenhaus. Diese lügt ihr nach ihrer Untersuchung vor, dass sie das Kind bei dem Unfall verloren hätte. Als Adrian davon erfährt, distanziert er sich zu Desirées Gunsten von Clara. Wenig später besticht Beatrice den Koch Sperber, den sie jederzeit wegen Wilderei anzeigen könnte, den Unfall mit dem Shuttle gesehen zu haben und auch gesehen zu haben, dass Clara Desirée absichtlich angefahren hätte, um sie loszuwerden. Aufgrund der Lage, in der er sich befindet, lässt sich Sperber darauf ein, um seine Stelle als Koch im Hotel nicht zu verlieren.

Alexander Milz 2017

Adrians Bruder William Newcombe

Bald darauf gelingt es Clara mit Davids Hilfe Adrians totgeglaubten Bruder William ausfindig zu machen, dessen Geburtstag kurz bevorsteht. Obwohl Adrian und sie zu diesem Zeitpunkt kein gutes Verhältnis zueinander haben, da Adrian Clara nach dem Vorfall dazu auffordert, ihr Atelier im Fürstenhof zu räumen, ist er überglücklich, als er Williams Stimme am Telefon hört. Clara und Adrian versöhnen sich wieder, sehr zum Missfallen von Desirée. Bald darauf reist William an den Fürstenhof, wo er auch Clara wieder begegnet. Irrtümlicherweise denkt er jedoch, dass sein älterer Bruder und Clara ein Paar seien, was Adrian sofort richtigstellt. Bald reist auch die Mutter der beiden Brüder, Susan Newcombe, an den Fürstenhof, um zu verhindern, dass William seinem Bruder die wahre Geschichte über Hagen Lechner erzählt. Als sich Susan wenig später doch dazu entschließt, Adrian die Wahrheit über seinen Vater zu gestehen, hält Desirée sie davon ab. Nachdem Susan ihren Sohn Adrian angelogen hat, möchte dieser nichts mehr mit ihr zu tun haben. Susan verlässt daraufhin bald den Fürstenhof.

Inzwischen haben Clara und William ihre Freundschaft füreinander wiederentdeckt. Nach einiger Zeit entschließt sich Clara, Adrian zu vergessen. Mit der Zeit entwickelt sie tatsächlich Gefühle für William, und die beiden werden ein Paar. Als William bald darauf überlegt den Fürstenhof zu verlassen und mit Clara nach Australien zu gehen, fällt es ihr schwer Bichlheim, ihre Familie und Freunde zu verlassen. Schließlich bleiben die beiden in Bichlheim, und William macht Clara einen Heiratsantrag, den diese zunächst ablehnt. William arbeitet einige Zeit als zweiter Fitnesstrainer am Fürstenhof, bis eine Knieverletzung dies verhindert.

Einige Zeit später entdeckt Adrian endlich seine Gefühle für Clara und will ihr diese so schnell wie möglich gestehen. Gerade in dem Moment nimmt Clara Williams Heiratsantrag doch an. Adrian ist daraufhin am Boden zerstört und wehrt Zärtlichkeiten seiner Frau bestimmt ab. Er gesteht William, sich in Clara verliebt zu haben. Clara bekommt mit, dass die beiden sich streiten, doch sie weiß nicht worüber. Auch Desirée ahnt, dass Adrian sich von ihr immer mehr distanziert. Jedoch wird sie nach und nach von einem Stalker bedroht, woraufhin er ihr verspricht, sie doch nicht zu verlassen. Desirée findet durch ein Überwachungsvideo jedoch heraus, dass in Wahrheit Beatrice dahintersteckt. Doch sie sieht das Ganze als Trick, um Adrian weiter an sich zu binden.

Folge 2668

Adrian und Clara in der, von einer Lawine verschütteten, Romantikhütte

Bei einem weiteren Gespräch zwischen den Adrian und William findet Clara heraus, dass Adrian Gefühle für sie hat. Einen Tag vor der Hochzeit wirft Clara William vor, dass er ihr Adrians Gefühle verschwiegen hat. Um den Kopf freizubekommen, geht sie spazieren. Ein Schneesturm kommt auf und Clara flüchtet in eine der Romantikhütten. Dort trifft sie auf Adrian, der auch im Schneesturm unterwegs war. Eine Lawine sperrt die beiden dort ein. In der Zwischenzeit sucht William nach Clara, um sich bei ihr zu entschuldigen. Die zu erfrieren drohenden Clara und Adrian kommen sich in der Hütte wieder näher, bis sie jedoch gerettet werden. Trotz der Ereignisse beschließt Clara William trotzdem zu heiraten und Adrian trennt sich von Desirée, die ihn wutentbrannt aus der gemeinsamen Wohnung wirft und die Scheidung will. William schlägt Clara derweil eine Blitzhochzeit in Las Vegas vor, woraufhin sie ihm gesteht, Adrian zu lieben. Der wutentbrannte William bricht daraufhin mit seinem Bruder. Um auf ihn Rücksicht zu nehmen, gehen sich Clara und Adrian weiterhin aus dem Weg.

Desirée sinnt nach Rache und versucht sogar, Claras Kollektion für den Fashion Award zu zerstören, was Oskar Reiter gerade noch verhindern kann. Clara will zunächst aufgeben, doch bekommt Hilfe von Adrian und William, die sich wieder näherkommen. Zudem macht ihr Adrian einen Heiratsantrag, und sie belegt beim Fashion-Award den 2. Platz. Zudem erhält sie von einer japanischen Designerin, die bei den Awards in der Jury saß, ein Angebot bei ihr anzufangen, wofür sie jedoch den Fürstenhof verlassen müsste. Sie nimmt das Angebot nach etwas Zögern an.

Folge 2687

Das Brautpaar Clara und Adrian Lechner

Clara und Adrian heiraten schließlich. Adrian nimmt derweil den Rat seiner Mutter an, ein bayerisches Restaurant in Japan zu eröffnen, um mit Clara mitzugehen. Nach einer berührenden Abschiedsfeier brechen Adrian und Clara in ihr neues Leben nach Japan auf.

Die 12. Staffel umfasst die Folgen 2500 bis 2692.

Hauptcast

Rolle Darsteller
Clara Lechner Jeannine Michèle Wacker
Adrian Lechner Max Alberti
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
André Konopka Joachim Lätsch
Nils Heinemann Florian Stadler
Dr. Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Tina Reiter Christin Balogh
Friedrich Stahl Dietrich Adam
Beatrice Hofer Isabella Hübner
David Hofer Michael N. Kühl
Melanie „Melli“ Morgenstern Bojana Golenac
Desirée Bramigk Louisa von Spies
Oskar Reiter Philip Butz
Susan Newcombe Marion Mitterhammer
William Newcombe Alexander Milz
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.