FANDOM


Folge 0640-2

Hildegard übergibt Regine den Schlüssel zum Schloss des verstorbenen Barons von Sell.

Regine Schwarz war die Lebenspartnerin des verstorbenen Friedrich von Sell. Bei der Testamentseröffnung trifft sie auf Hildegard und Alfons Sonnbichler und erlebt eine Überraschung: nicht sie sondern Hildegard erbt das Schloss des Barons.

Sie schafft es vorerst den Baron als krankhaft eifersüchtig darzustellen. Er habe sich mit seinem Testament für einen Betrug rächen wollen, den sie nie begangen habe. Hildegard glaubt ihr und überlegt, das Erbe anzutreten um es Regine überschreiben zu können.

Doch dann kommt sie dahinter, dass Regine das Schloss nicht für sich haben will, sondern für ihre Sekte.

Um zu verhindern, dass die Sekte in den Besitz des Schlosses kommt, überschreibt Hildegard die Immobilie der Gemeinde und sichert sich vertraglich ein Mitspracherecht.

Undine Brixner spielte Regine Schwarz in den Folgen 637 bis 644.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.