FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel ist ein Stub. Das bedeutet, dass ihm wichtige Informationen fehlen. Du kannst dem Sturm der Liebe Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Folge 3353-2

Pony Paulchen mit Lucy und Franzi

Paulchen, später nur noch Pony gennant, ist ein Zirkuspony, dass Lucy Ehrlinger gehört.

Weil Paulchen ein Zirkuspferd ist, kann es Kunststücke, wie beispielsweise Gegenstände aus Taschen stibitzen oder sich auf Kommando tot stellen.

Paulchen tritt das erste Mal in Folge 3352 (01.04.2020) auf.

Beziehungen

Bekannte

Geschichte

Lucy verliebt sich in das Pony, als sie mit Bela Moser in den Zirkus gehen will. Sie möchte das Pony am liebsten behalten, da sie meint, dass es im Zirkus nicht gut behandelt wird. Bela ist davon nicht begeistert. Als es am nächsten Tag verschwunden ist, kann sie es mit Paul Lindberghs Hilfe wiedereinfangen. Sie tauft das Pony Paulchen und reist dem Zirkus hinterher, um es zu kaufen. Bela zuliebe nennt sie Paulchen aber nur noch Pony.

Bela betrügt Steffen Baumgartner um die 2.000 Euro, die Pony kosten soll. Er spielt Steffen vor, er habe Pony mit seinem Auto angefahren, was gelingt, weil Pony sich auf Kommando tot stellen kann. Doch Franzi Krummbiegl redet Lucy ins Gewissen und der Betrug fliegt auf. Bela versucht das Geld im Casino zu verdoppelt, was ihm auch gelingt. Doch er spielt weiter und verliert alles. Schließlich verkauft er ein wertvolles Erbstück und kauft Pony für Lucy.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.