FANDOM


Dominique Marquet

Madeleine Zellweger

Madeleine Zellweger ist die ehemalige Austauschschülerin von Robert Saalfeld. Während des Schüleraustauschs hatte sie einen One-Night-Stand mit ihm, dessen Ergebnis ihr gemeinsamer Sohn Joshua Winter war.

Dominique Marquet spielte Madeleine Zellweger.

Auftritte

Beziehungen

Verwandte

Liebschaften

Bekannte

Feinde

Geschichte

Vorgeschichte

Robert Saalfeld war als Jugendlicher als Austauschschüler bei Madeleine Zellweger und ihren Eltern zu Gast und sie wenig später als Austauschschülerin in Bayern. Während ihrem Aufenthalt kam es zu einem One-Night-Stand mit Robert - mit Folgen. Roberts Vater Werner hatte ihr damals Geld für die Abtreibung gegeben, jedoch beging Madeleine diesen Schritt nicht und so gaben deren strenge Eltern Joshua weg, zu dessen heutigen Adoptiveltern.

Staffel 14

Als Joshuas Halbschwester Valentina Saalfeld an Leukämie erkrankte, gestand Werner Robert, dass Madeleine schwanger von ihm gewesen war und so begaben sie sich auf die Suche nach ihr. Nachdem Robert sie erfolgreich kontaktiert hatte, kam Madeleine schließlich zurück an den Fürstenhof.

Der intrigante Christoph Saalfeld ergriff die Chance und nutzte seine Kontakte um an alle möglichen Informationen über Joshua zu kommen. Madeleine wusste nämlich weder, wo sich Joshua aufhielt, noch kannte sie überhaupt dessen Namen und so kam es, dass Madeleine keine andere Wahl hatte, als 2 Millionen Euro von Robert, insgeheim für Christoph, zu erpressen. So versuchte Christoph, an Roberts Fürstenhofanteile zu kommen.

Staffel 15

In Folge 3030 kehrt sie an den Fürstenhof zurück, um ihrem Sohn etwas wichtiges mitzuteilen. Dabei erzählt sie Robert und Joshua die Wahrheit und, dass Christoph sie erpresst und gibt Joshua die zuvor erpressten 2. Mio € zurück. Joshua bittet Robert diese an Werner weiterzugeben. Daraufhin locken Robert und Madeleine Christoph in eine Falle, wo er sich schließlich verrät. Madeleines Verhältnis besserte sich zu Joshua.

In Folge 3040 verlässt sie den Fürstenhof wieder.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.