FANDOM


Jennifer Siemann

Lucy Ehrlinger

Lucy Ehrlinger ist die Tochter von Hieronymus Ehrlinger und die kleine Schwester von Romy Lindbergh, sowie die Cousine von Tobias Saalfeld.

Sie hat einige Zeit in London gelebt und ist dann nach Bayern zurückgekehrt. Sie wohnt derzeit mit Denise Saalfeld in einer WG.

Lucy ist berufliche Eventmanagerin und verschwieg Romy anfangs, dass sie ernsthafte Geldprobleme hat. Sie arbeitet aktuell als Zimmermädchen im Fürstenhof.

„Lucy ist selbstbewusst, unternehmungslustig und unbeschwert, während Romy schon immer die ruhige und besonnenere der beiden Schwestern war. So verließ Lucy schon mit 16 Jahren ihre bayerische Heimat und eroberte die Welt, doch sie hat es nie lange an einem Ort ausgehalten. Daher glaubt Romy auch, dass ihre Schwester Bichlheim bald wieder verlassen wird. Doch dann lernt Lucy Robert Saalfeld kennen – und findet ihn sofort anziehend … “
— Kurzbeschreibung von Lucy aus dem Rollenprofil auf der offiziellen Website von Sturm der Liebe (Quelle)

Jennifer Siemann spielt Lucy Ehrlinger. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Folge 3190 (22. Juli 2019).

Beziehungen

Verwandte

Liebschaften

Freunde

Bekannte

Arbeit

Geschichte

Staffel 15

Folge 3190

Lucy kommt überraschend an den Fürstenhof und trifft auf ihre Schwester Romy.

Lucy kommt ganz spontan an den Fürstenhof, um ihre Schwester Romy Ehrlinger zu überraschen und dieser einen Besuch abzustatten. Sie lernt auch deren Verlobten Paul Lindbergh kennen. Romy freut sich sehr, als Lucy plötzlich vor ihr steht. Wenig später trifft Lucy auf Robert, als sie Fotos im Park schießt. Sie bietet diesem spontan an, als Eventmanagerin ein Open-Air-Dinner für das Hotel zu organisieren. Robert jedoch verneint, da die Hotelgäste des Fürstenhofs auf eher ruhigere Sachen stehen.

Folge 3200-2

Lucy macht Robert eindeutige Avancen.

Lucy verliebt sich daraufhin in Robert und fragt Romy über Robert aus. Romy rät ihrer Schwester sich Robert aus dem Kopf zu schlagen, da dieser mit Eva Saalfeld verheiratet ist. Anfangs macht sich Lucy noch an Robert ran, doch als dieser ihr klarmacht, dass er nichts von ihr will, geht sie auf Abstand.

Folge 3207-1

Lucy leugnet vor Paul die SMS gelöscht zu haben.

Später bewirbt sich Lucy als Zimmermädchen im Fürstenhof und bekommt auch den Posten. Nachdem es zum Streit mit Paul kommt, wirft dieser Lucy aus der gemeinsamen Wohnung, da Lucy findet, dass Romy sich zu viel von Paul gefallen lassen. Als Romy Paul darauf anspricht, kommt es zum Streit zwischen den beiden. Als Romy jedoch erfährt, dass Lucy im Burger Bräu Stüberl eine Nachricht von Paul auf ihrem Handy gelöscht hat, stimmt Romy Paul zu und ist schwer enttäuscht von Lucy.


Folge 3210-03

Lucy und André haben Spaß beim Landler-Wettbewerb.

Jedoch vertragen sich die beiden später wieder und Lucy zieht heimlich ins Enzianzimmer. Auf dem Dorffest soll sie mit André Konopka als Tanzpartner auftreten. Jedoch verlieren die beiden.

In Folge 3223 kommt Lucys und Franzis Kindheitsfreundin Franzi Krummbiegl an den Fürstenhof. Gemeinsam bereiten Lucy und Franzi Romys und Pauls Hochzeit vor.

Folge 3230-3

Lucy nimmt schweren Herzens Abschied von Romy und wirft zu dem die Uhr, die sie Romy geschenkt hat ins Grab.

Nachdem Romy kurz nach der Hochzeit bewusstlos zusammenbricht und später im Krankenhaus an plötzlichem Herzversagen stirbt, steht Lucy Paul in seiner Trauer bei. Lucy erfährt von Franzi, dass Romy kurz vor ihrem Tod Abschiedsbriefe an ihre Familie und an Freunde geschrieben hat. Ausgerechnet auf Pauls Brief kippt Lucy einen Kaffee um, sodass dieser nicht mehr lesbar ist. Franzi und Lucy schreiben nach langem Überlegen einen neuen Brief. Als Paul für kurze Zeit nach Österreich fährt, räumt Lucy Romys letzte Sachen weg. Als Paul zurückkommt und davon erfährt ist er stinksauer auf Lucy.

Hintergrundwissen

  • In Staffel 14 gab sich Romy, vor dem kurzzeitig erblindeten Paul Lindbergh, als Lucy aus, da dieser sie für seine Erblindung verantwortlich machte und folglich sehr wütend auf sie war.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.