Fandom


Sturm der Liebe feiert in unregelmäßigen Abständen immer wieder das Erreichen einer bestimmten Folgenzahl und besondere Jahrestage der Serie mit Jubiläen. Anlässlich dessen werden meist besondere Jubiläumsfolgen ausgestrahlt.

Übersicht

Folge 100

Folge 0100-2

Foto zur 100. Folge – v. l. n. r.: Antje Hagen und Sepp Schauer

Folge 100 (Erstausstrahlung: 1. März 2006) ist der erste große Meilenstein von Sturm der Liebe. Die aufgrund des großen Erfolgs immer wieder verlängerte Serie sollte ursprünglich nur 100 Folgen umfassen. Aufgrund dessen erreicht der Handlungsstrang um das Biest Cora Franke (Claudia Wenzel) zum Jubiläum seinen Höhepunkt und wird mit einem Showdown in Folge 110 (Erstausstrahlung: 17. März 2006), in welcher Cora schließlich verhaftet wird, beendet.

Außerdem wird in Folge 106 (Erstausstrahlung: 13. März 2006) der Westflügel des Fürstenhofs infolge einer Renovierung neu eröffnet. Folglich sind die bis heute noch genutzten Kulissen des Westflügels, einschließlich Garten und Blauer Salon, zum ersten Mal zu sehen. Hinter den Kulissen war zum Zeitpunkt der Erstausstrahlung die Renovierung und Aufbereitung der Villa Mann (Drehort für den Westflügel) abgeschlossen.

Folge 500

Folge 0500-2

Foto zur 500. Folge – v. l. n. r.: Inez Bjørg David und Lorenzo Patané

Mit Folge 500 (Erstausstrahlung: 19. November 2007) wird das Finale der zweiten Staffel um das Traumpaar Miriam (Inez Bjørg David) und Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) eingeleitet. Anlässlich dessen reist auch Roberts Bruder Alexander Saalfeld (Gregory B. Waldis), der Traummann der ersten Staffel, an. Nach der Leberspende für seine Cousine Leonie Preisinger (Anna Angelina Wolfers) erleidet Robert einen schweren Zusammenbruch. Unter anderem ein Herzversagen und eine Amnesie sorgen für spannende Höhepunkte.

Folge 750

Folge 0750-2

Foto zur 750. Folge – v. l. n. r.: Ivanka Brekalo und Martin Gruber

Zur Feier der Folge 750 (Erstausstrahlung: 15. Dezember 2008) findet in der Serie das Heubodenfest, ein bayerisches Volksfest in Bichlheim, mit eigener Kulisse, Tracht und Volksmusik, statt. Handlungstechnisch spielen sich auf dem Fest traditionelle Wettbewerbe ab und es kommt zu einer unschönen Auseinandersetzung zwischen der Traumfrau Emma Strobl (Ivanka Brekalo) und ihrer Schwester sowie Gegenspielerin Rosalie Engel (Natalie Alison).

Folge 1000

Folge 1000-1

Foto zur 1000. Folge – v. l. n. r.: Henriette Richter-Röhl, Annabelle Leip, Golo Euler, Judith Hildebrandt, Florian Stadler, Antje Hagen, Sepp Schauer, Erich Altenkopf, Mona Seefried, Dirk Galuba, René Oltmanns, Veronika-Marie von Quast, Joachim Lätsch, Wolfgang Cerny, Natalie Alison, Gabrielle Scharnitzky, Philipp Sonntag, Sarah Stork und Lorenzo Patané

Das Erreichen einer vierstelligen Folgenzahl mit Folge 1000 (Erstausstrahlung: 26. Januar 2010) wird in der Serie mit dem 250-jährigen Jubiläum des Fürstenhofs gefeiert. Anlässlich dessen kehren die allererste Traumfrau Laura Saalfeld (Henriette Richter-Röhl) und Robert zu Besuch zurück an den Fürstenhof. Mit einem Festakt mit Feuerwerk, bei dem sogar eine große 1000 am Himmel aufleuchtet, sowie mit dem Diebstahl eines Gemäldes des Schlosserbauers Sebastian von Weyersbrunn wird die Handlung ausgeschmückt. Abgeschlossen wird die Folge mit einem dramatischen Cliffhanger, bei dem der Traummann Lukas Zastrow (Wolfgang Cerny) der Antagonistin Rosalie, vor den Augen der Traumfrau Sandra Ostermeyer (Sarah Stork) und während des Feuerwerks, einen Heiratsantrag macht.

Direkt im Anschluss an die Erstausstrahlung der 1000. Folge wurde die von Judith Hildebrandt und Sepp Schauer moderierte Jubiläumssendung "Glück und Tränen am Fürstenhof" ausgestrahlt. Zu dieser Sendung wurden Zuschauervotings veranstaltet, einige Höhepunkte der letzten Jahre sowie Gratulationen von Prominenten gezeigt und die Darsteller Lorenzo Patané, Nicola Tiggeler und Dirk Galuba interviewt. Im Interview mit Nicola Tiggeler wurde zugleich deren baldige Rückkehr in ihrer Paraderolle als Kultbiest Barbara von Heidenberg, anlässlich Barbaras Gerichtsprozess, angekündigt.

5 Jahre

Slider 05 Jahre Jubiläum

Foto zum fünfjährigen Jubiläum – v. l. n. r.: Mona Seefried und Dirk Galuba

Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums von Sturm der Liebe geht es für die Traumfrau Eva Krendlinger (Uta Kargel), den erneuten Traummann Robert sowie die Serienurgesteine Hildegard (Antje Hagen) und Alfons Sonnbichler (Sepp Schauer) in den Folgen 1193 (Erstausstrahlung: 19. November 2010) bis 1195 (Erstausstrahlung: 23. November 2010) nach Verona. Dort kommen Robert und Eva schließlich zum ersten Mal zusammen. Die italienischen Schauspieler Fabio Mazzari, Enrico Mutti und Selene Gandini übernehmen in den Folgen Gastrollen und werden deutschsprachig nachsynchronisiert.

Folge 1500

Folge 1500-8

Foto zur 1500. Folge – v. l. n. r. im VG: Michele Oliveri, Mona Seefried, Dirk Galuba, Simone Ritscher, Daniel Fünffrock, Ines Lutz, Moritz Tittel, Antje Hagen und Sepp Schauer; im HG: Judith Hildebrandt, Lili Gesler, Florian Stadler, Erich Altenkopf, Jan van Weyde, Natalie Alison und Joachim Lätsch

Als Auftakt zum Jubiläum findet in den Folgen 1497 (Erstausstrahlung: 23. März 2012) und 1498 (Erstausstrahlung: 26. März 2012) ein Mord statt: Doris van Norden (Simone Ritscher) lässt einen Blumenkasten vom Balkon auf Pilar Riedmüller (Aviva Joel) – die Adoptivtante ihres eigenen Sohnes Konstantin Riedmüller (Moritz Tittel) – herabfallen.

In Folge 1500 (Erstausstrahlung: 28. März 2012) findet in der Serie schließlich ein traditionelles Fest zum 100-jährigen Jubiläum der Brauerei Burger Bräu, welche in der siebten Staffel um das Traumpaar Theresa Burger (Ines Lutz) und Moritz van Norden (Daniel Fünffrock) eine besonders wichtige Rolle spielt, statt. Ausgerechnet auf diesem Fest findet Moritz Videoaufnahmen zum Zeitpunkt des Mordes und stellt fest, dass Konstantin auf besagtem Balkon stand. Da Moritz kurz vor dem Unglück direkt neben Pilar das Hotel verließ, glaubt er, Konstantin wollte ihn umbringen.

Folge 2000

Folge 2000-9

Foto zur 2000. Folge – v. l. n. r.: Mirjam Heimann, Liza Tzschirner und Christin Balogh

Anlässlich Folge 2000 (Erstausstrahlung: 10. Juni 2014) reist das Traumpaar Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (Christian Feist) sowie die Serienurgesteine Charlotte (Mona Seefried) und Werner Saalfeld (Dirk Galuba) in den Folgen 1999 (Erstausstrahlung: 6. Juni 2014) bis 2001 (Erstausstrahlung: 11. Juni 2014) nach Wien, da dem Fürstenhof die Sissi – der Preis für das romantischste Alpenhotel – verliehen werden soll. In Folge 2000 kommt es schließlich bereits 66 Folgen vor Ende der neunten Staffel zum endgültigen Heiratsantrag von Leonard an Pauline sowie zu einem Showdown zwischen Leonard und seinem Konkurrenzen Daniel Brückner (Daniel Buder), welcher Leonard aus einer Gondel des Wiener Riesenrads stoßen will.

Am Fürstenhof kommt unterdessen Alexander zu Besuch, da die Hochzeit seiner Mutter Charlotte mit Friedrich Stahl (Dietrich Adam) ansteht. Doch ausgerechnet er erwischt Friedrich in flagranti mit Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann). Er beschließt, den Vorfall für sich zu behalten und so findet nach Charlottes Rückkehr aus Wien die Hochzeit in Folge 2002 (Erstausstrahlung: 12. Juni 2014) statt. Doch die verletzte Natascha lässt das nicht auf sich sitzen und erzählt Charlotte brühwarm nach der Hochzeit von der Affäre und dass in Wahrheit nicht Leonard sondern Friedrich der Vater von Patrizia Dietrichs (Nadine Warmuth) Zwillingen ist – was Friedrich die ganze Zeit wusste aber immer wieder geleugnet hat. Als Charlotte Friedrich zur Rede stellt und dieser wieder alles leugnet, nimmt Charlotte den Revolver auf dem Tisch und schießt im Affekt auf Friedrich.

Abseits der Serie selbst wurde das Jubiläum zur Zeit der Erstausstrahlung der Folgen auch online gefeiert. So wurden Videoclips mit besonderen Ausschnitten der letzten Jahre sowie Gratulationen einiger ehemaliger Hauptdarsteller veröffentlicht.

10 Jahre

Slider 10 Jahre Jubiläum

Foto zum zehnjährigen Jubiläum – v. l. n. r.: Sepp Schauer, Erich Altenkopf, Antje Hagen, Florian Stadler, Kai Albrecht, Dietrich Adam, Magdalena Steinlein, Joachim Lätsch, Mona Seefried, Dirk Galuba und Melanie Wiegmann

Zum zehnjährigen Jubiläum von Sturm der Liebe wurde die Folge 2305 (Erstausstrahlung: 22. September 2015) mit dem Titel Magischer "Fürstenhof" aus dem durchgehenden Handlungsverlauf der Serie ausgekoppelt und zu einer Musicalfolge umfunktioniert. In ihr träumt Alfons von einer verrückten alternativen Realität, in der er Hildegard damals nicht geheiratet hat. In diesem Traum kommen alle zu der Zeit auch in der Realität am Fürstenhof anwesenden Charaktere vor – nur komplett anders, als sie wirklich sind. Zum Schluss zieht Alfons aus dem Traum die Erkenntnis, dass er Hildegard dann eben später geheiratet hätte, wenn nicht damals. Zum Jubiläum kommt außerdem Konstantin zu Besuch und ist auch im Traum vertreten.

Wie schon bei der 2000. Folge wurde auch das zehnjährige Jubiläum online mit Videoclips besonderer Szenen sowie auch Outtakes aus allen zehn Jahren gefeiert.

Folge 2500

Folge 2500-6

Foto zur 2500. Folge – v. l. n. r.: Dirk Galuba, Mona Seefried, Max Alberti, Jeannine Michèle Wacker, Antje Hagen und Sepp Schauer

Folge 2500 (Erstausstrahlung: 26. Juli 2016) markiert den Beginn der zwölften Staffel um das Traumpaar Clara Morgenstern (Jeannine Michèle Wacker) und Adrian Lechner (Max Alberti) – obwohl das Traumpaar der elften Staffel, Luisa (Magdalena Steinlein) und Sebastian Wegener (Kai Albrecht) sogar noch bis Folge 2502 (Erstausstrahlung: 28. Juli 2016) zu sehen ist. In Folge 2500 selbst findet der zweite Teil von Luisas und Sebastians Hochzeit statt, nachdem die beiden in der vorangegangenen Folge getraut wurden. Clara erlebt auf der Feier einige nahe Momente mit Adrian und fängt sogar Luisas Brautstrauß. Doch zum Cliffhanger muss Clara miterleben, wie Adrian mit Desirée Bramigk (Louisa von Spies) im Bett landet.

Des Weiteren kommt in der Folge eine sehr alte Geschichte des Fürstenhofs wieder hoch, als Alfons Werner und dessen Bruder André Konopka (Joachim Lätsch) zufällig von einem Mord vor vielen Jahren erzählt: Ungefähr 30 Jahre zuvor wurde ein Gast, der Kronzeuge in einem Prozess gegen organisiertes Verbrechen werden sollte, im Wald erschossen. Weder Alfons noch André bekommen mit, dass Werner plötzlich aufhorcht, als Alfons diese Geschichte anspricht – ein dunkles Geheimnis, das im weiteren Verlauf der Staffel eine essenzielle Rolle spielen wird: Werner hat den Mord damals gedeckt und der Mörder war ausgerechnet Adrians Vater Hagen Lechner.

Folge 3000

Folge 3000-8

Foto zur 3000. Folge – v. l. n. r.: Antje Hagen, Sepp Schauer, Dieter Bach, Larissa Marolt, Sebastian Fischer, Uta Kargel, Paulina Hobratschk, Lorenzo Patané, Dirk Galuba, Melanie Wiegmann und Joachim Lätsch

Folge 3000 (Erstausstrahlung: 20. September 2018) wurde in Sturm der Liebe mit einem Familientreffen der Saalfelds gefeiert. An seinem 75. Geburtstag verlässt Werner nach einem Streit mit Robert und dessen Tochter Valentina Saalfeld (Paulina Hobratschk) früh das Hotel. Bei der Bank, die ihn immer mit seiner verstorbenen Frau Poppy Saalfeld (Birte Wentzek) verbunden hat, begegnet er plötzlich deren Geist. Er ahnt nicht, dass am Fürstenhof eine Überraschungsfeier geplant ist, zu der sein Stiefsohn Alexander, seine leiblichen Kinder Sandra, Moritz, Konstantin und William Newcombe (Alexander Milz) sowie Konstantins Ehefrau Marlene Riedmüller (Lucy Scherer) anreisen. Während am Fürstenhof die Suche nach Werner beginnt, erleidet dieser vor Poppy einen Anfall, da er zu Hause seine Herztabletten vergessen hat. Als Geist kann Poppy ihm zunächst nicht helfen, doch dann kommt ihr eine Idee: Sie beginnt, The Rose – ein Lied, dass in ihrer eigenen Vergangenheit und in der ihrer Schwester Natascha eine große Rolle gespielt hat – zu singen. Prompt läuft das Lied im Radio der Scheune. Natascha hört es und weiß plötzlich, wo Werner ist. Als Alexander ihn durch Nataschas Hilfe findet, kann nach einem kurzen Arztbesuch die Geburtstagsfeier beginnen.

Folge 3333

Folge 3333-01

Foto zur 3333. Folge – v. l. n. r.: Lorenzo Patané, Léa Wegmann, Uta Kargel, Florian Frowein und Erich Altenkopf

Der Zufall, dass Folge 3333 (Erstausstrahlung: 3. März 2020) in der Erstausstrahlung genau auf den 3.3. fiel, wurde mit einem schweren Sturm, der Bichlheim in der Folge heimsucht, gefeiert. Im Fürstenhof bekommt die schwangere Eva plötzlich Wehen. Unglücklicherweise ist Robert mit Werner währenddessen im Café Liebling. Nachdem die beiden telefonisch von den Wehen erfahren haben, müssen sie sich durch den Sturm kämpfen. Unterdessen bringt Eva mit der Unterstützung des Traumpaars Franzi Krummbiegl (Léa Wegmann) und Tim Saalfeld (Florian Frowein) ihren Sohn Emilio Saalfeld zur Welt. Folglich muss Nadja Saalfeld (Anna Lena Class) ausgerechnet in der Hochzeitsnacht auf ihren frisch angetrauten Ehemann Tim verzichten. Nach der Geburt kommen Robert und Werner sicher im Fürstenhof an und trotz der Hochzeit kommt es sogar zu einem Kuss zwischen Tim und Franzi.

15 Jahre

Slider 15 Jahre Jubiläum-1

Foto zum 15-jährigen Jubiläum – v. l. n. r. im VG: Florian Frowein und Léa Wegmann; im HG: Sepp Schauer, Antje Hagen, Dirk Galuba, Lorenzo Patané, Dieter Bach und Viola Wedekind

Zum 15-jährigen Jubiläum von Sturm der Liebe wurde ein spannender Höhepunkt der 16. Staffel für den Oktober 2020 angekündigt:

„Da der "Fürstenhof" wegen Sanierungsarbeiten geschlossen ist, lädt Robert (Lorenzo Patané) seine liebsten Freunde und Kollegen zu einem Ausflug ein. Doch einer von ihnen wird nicht nach Bichlheim zurückkehren. Währenddessen hat Arianes (Viola Wedekind) Racheplan an Christoph (Dieter Bach) ihren Höhepunkt erreicht und es kommt zu einem bombastischen Finale …“
— Pressemitteilung auf der offiziellen Webseite von Sturm der Liebe (Quelle)

Mit dem 15. Jahrestag des Drehbeginns am 1. August 2020 begann außerdem eine Online-Jubiläumsfeier, zu der seitdem besondere Bilder, Interviews und Outtakes veröffentlicht werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.