FANDOM


Henriette Richter-Röhl (* 9. Januar 1982 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere

Richter-Röhl ist seit ihrem 15. Lebensjahr aktiv als Schauspielerin tätig. Sie stammt aus einer Schauspielerfamilie. Ihre Mutter Siegrid Richter und ihr Vater Hans Otto Reinsch spielten am Theater und waren in Kinofilmen zu sehen. Ihr Bruder Ferdinand Richter, die Cousinen Anna Frenzel-Röhl und Katja Frenzel-Röhl sowie die Tante Bärbel Röhl sind ebenfalls Schauspieler. Henriette Richter-Röhl ist mit Walter Unterweger verheiratet.

Richter-Röhl nahm klassischen Gesangsunterricht an der Musikschule in Berlin-Weißensee und Musik ist eine Leidenschaft von ihr. 1997 bis 1999 war sie Frontfrau der deutschen Rockband Jeden Tag anders und gewann mit der Band einige Bandwettbewerbe in Berlin. Zum Soundtrack des Kinofilms Grenzverkehr schrieb sie den Text, komponierte zusammen mit Manuel Lopez und sang das Titellied. In ihrer Freizeit widmet sie sich der Malerei.

Dem Fernsehpublikum wurde sie in kleinen Nebenrollen von Fernsehserien wie Hallo, Onkel Doc! und Doktor Sommerfeld und von 2000 bis 2003 und 2007 als Elena Zirkowski in der Seifenoper Marienhof bekannt. Trotz zahlreicher Angebote aus Film und Fernsehen entschied sie sich im Jahr 2003 für eine Schauspielausbildung und studierte an der staatlichen Kunstuniversität Graz, wo sie Theater- und Bühnenerfahrung sammeln konnte.

Aufmerksamkeit erreichte sie in der Kinokomödie Grenzverkehr von Stefan Betz, in der sie eine werdende Mutter spielte. Für ihre Rolle in diesem Film wurde sie 2005 für den Förderpreis Deutscher Film als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Von September 2005 bis Ende Januar 2007 spielte Richter-Röhl die weibliche Hauptrolle der Laura Saalfeld in der ersten Staffel der ARD-Telenovela Sturm der Liebe. Im Januar 2010 kehrte sie für einen Gastauftritt einige Folgen von Sturm der Liebe zurück.

In dem 2013 ausgestrahlten Zweite Weltkriegs-Drama Unsere Mütter, unsere Väter wirkte sie in einer Nebenrolle als Krankenschwester mit. 2009 startete die erste Folge der bisher dreiteiligen Fernsehfilmreihe Vorzimmer zur Hölle, die 2011 und 2013 fortgesetzt wurde. Richter-Röhl spielt darin die Hauptrolle der Jule Engelhardt, die durch ungewöhnliche Umstände in den Vorstand eines Kosmetikkonzerns aufsteigt.

Filmografie

  • 1999: Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen (Fernsehserie, Folge Bis zum letzten Atemzug)
  • 2000–2007: Marienhof (Fernsehserie, 17 Folgen)
  • 2001: Miststück (Kurzfilm)
  • 2002: Herzschlag – Das Ärzteteam Nord (Fernsehserie, Folge Voodoo)
  • 2003: Trenck – Zwei Herzen gegen die Krone
  • 2004: Autobahnraser (Kino)
  • 2004: Um Himmels Willen (Fernsehserie, Folge Eisprinzessin)
  • 2004: Rosamunde Pilcher: Solange es dich gibt (Fernsehreihe)
  • 2004: Geheimnis der Karibik
  • 2004: Forsthaus Falkenau (Fernsehserie, Folge Erblast)
  • 2005: Grenzverkehr (Kino)
  • 2005–2006: Sturm der Liebe (Fernsehserie, 313 Folgen)
  • 2007: Das Traumschiff – Rio de Janeiro (Fernsehreihe)
  • 2008, 2010: Der Alte (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
  • 2009: Mein Leben – Marcel Reich-Ranicki
  • 2009: Utta Danella – Der Verlobte meiner besten Freundin (Fernsehreihe)
  • 2009: SOKO Kitzbühel (Fernsehserie, Folge Abgedreht)
  • 2009: Vorzimmer zur Hölle
  • 2010: Katie Fforde: Eine Liebe in den Highlands (Fernsehreihe)
  • 2010: Heimat zu verkaufen
  • 2010: Nach den Jahren (Kurzfilm)
  • 2010: Unter anderen Umständen: Tod im Kloster (Fernsehreihe)
  • 2010: Rosamunde Pilcher – Im Zweifel für die Liebe
  • 2010: Sturm der Liebe (Gastauftritt)
  • 2011: Klarer Fall für Bär
  • 2011: Vorzimmer zur Hölle – Streng geheim!
  • 2011: Wilde Wellen – Nichts bleibt verborgen (Fernsehvierteiler)
  • 2011: Küstenwache (Fernsehserie, Folge Dunkle Schatten)
  • 2011: Die Samenhändlerin
  • 2012: Der letzte Bulle (Fernsehserie, Folge Hühnerabend)
  • 2012: Idiotentest
  • 2012: Lilly Schönauer – Liebe auf den zweiten Blick (Fernsehreihe)
  • 2012: Ein Sommer in Schottland
  • 2013: Der Staatsanwalt (Fernsehserie, Folge Blinde Gier)
  • 2013: Unsere Mütter, unsere Väter (Fernsehdreiteiler)
  • 2013: Vorzimmer zur Hölle III – Plötzlich Boss
  • 2013: Kripo Holstein – Mord und Meer (Fernsehserie, Folge Wettlauf gegen den Tod)
  • 2013: SOKO München (Fernsehserie, Folge Alte Kameraden)
  • 2014: Rosamunde Pilcher – Besetzte Herzen
  • 2014: Die Familiendetektivin (Fernsehserie, Folge Ein Notfall)
  • 2014: Julia und der Offizier
  • 2014: Danni Lowinski (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2014: Charlottes Welt – Geht nicht, gibt’s nicht
  • 2015: Wilsberg – Kein Weg zurück (Fernsehreihe)
  • 2015: Katie Fforde – Vergissmeinnicht (Fernsehreihe)
  • 2015: SOKO Stuttgart (Fernsehserie, Folge Benzin im Blut)
  • 2015: In aller Freundschaft (Fernsehserie, Folge Schutzengel)
  • 2015: Bettys Diagnose (Fernsehserie, Folge Helden)
  • 2015: Notruf Hafenkante (Fernsehserie, Folge Mattes unter Verdacht)
  • 2015: Ein Fall für Zwei (Fernsehserie, Folge Der blinde Fleck)
  • 2016: Die Spezialisten – Im Namen der Opfer (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2016: Ein Sommer auf Sizilien
  • 2017: Das Pubertier (Fernsehserie, 7 Folgen)
  • 2018: Im Wald – Ein Taunuskrimi (Fernsehreihe)
  • 2018: Der Bergdoktor – Höhenangst (Fernsehreihe)
  • 2018: Weingut Wader (Zweiteiler)

Theater

  • 2000: Frühlings Erwachen
  • 2003: Krankheit der Jugend
  • 2003: Der Streit
  • 2004: Kabale und Liebe
  • 2005: Komödie der Irrungen

Auszeichnungen

  • 2005: Förderpreis Deutscher Film als Beste Hauptdarstellerin in Grenzverkehr
  • 2006: Brisant Brillant als Shooting Star des Jahres

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.