FANDOM


Anton Algrang

Henning Winter

Henning Winter war der intrigante und geldgierige Adoptivvater von Joshua Winter.

Seine verstorbene Ehefrau Bianca Winter war zeugungsunfähig, weshalb die beiden Joshua adoptierten, indem sie ihn den Zellwegers, Joshuas leiblichen Großeltern mütterlicherseits, abkauften. Diese empfanden das Kind ihrer damals noch minderjährigen Tochter Madeleine Zellweger als Schande.

Joshuas Freundin Muriel V. starb während eines Treppensturzes, der von Henning verursacht wurde, da sie dessen kriminellen Handlungen auf die Schliche kam. Anschließend überredete Henning Joshua, die Schuld auf sich zu nehmen, was er letztendlich auch tat. Aufgrund dessen saß Joshua wegen Körperverletzung mit Todesfolge in der Kölner Justizvollzugsanstalt.

Henning weiht Xenia Saalfeld in seinen Plan ein, den ausgestellten Schmuck von Ludwig XV zu stehlen. Damit ihnen das gelingt, setzt Xenia Joshua, der vom Plan seines Adoptivvater erfahren hat, mit einem Elektroschocker außer Gefecht und wird anschließend von Henning in eine der Romantikhütten eingesperrt.

Am Abend, als die Auktion im Fürstenhof stattfand, setzten Xenia und Henning alle im Fürstenhof anwesenden Personen mit einem betäubenden Gas außer Gefecht, woraufhin alle bewusstlos wurden. Während Henning den Schmuck stahl, machte sich Xenia auf die Suche nach Christoph, um ihn umzubringen. In der Saalfeld-Wohnung sah sie ihn dann mit Eva Saalfeld auf dem Sofa liegen. Daraufhin versuchte sie ihn mit einem Kissen zu ersticken, scheiterte jedoch daran. Als Werner Saalfeld  die Wohnung betrat, legte sich Xenia rasch auf den Boden, als wäre sie bewusstlos geworden. Als sie wenig später erfuhr, dass Henning sie verraten wollte und vorher gemeinsame Sache mit Christoph gemacht hatte, folgte sie ihn in Folge 3024 in den Wald, wo es zu einem Gerangel kam, als Henning eine Tonaufnahme mit seinem Handy machte. 

Hennings Tod River Flows in You

Hennings Tod River Flows in You

Daraufhin stürzte Henning tödlich mit seinem Kopf auf einen Stein, als Xenia ihn mit einem Elektroschocker außer Gefecht setzte. Seine Leiche vergrub sie im Wald unter Laub und Blätter. In Folge 3088 wurde sie schließlich gefunden.

Anton Algrang spielte Henning Winter. Seinen ersten Auftritt hatte er in Folge 3005, seinen letzten in Folge 3025.

Beziehungen

Verwandte

Liebschaften

Freunde

Bekannte

Feinde

Kriminalität

Morde

Mordversuche

Entführungen

Sonstiges

  • setzte alle im Fürstenhof anwesenden Personen, mithilfe eines betäubenden Gases, außer Gefecht
  • stahl den für eine Auktion ausgestellten Schmuck von Ludwig XV. von Frankreich
  • stahl Denise Saalfelds Armband
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.