FANDOM


Andreas Borcherding

Götz Zastrow

Götz Zastrow war der Antagonist der 5. und 6. Staffel.

Mit Cosima Saalfeld hatte Götz drei Söhne und eine Tochter, Lukas, Markus und Lena Zastrow sowie den ominösen dritten Sohn, über den jedoch kaum etwas bekannt ist.

„Götz Zastrow hat sich als berüchtigter Strafverteidiger einen Namen gemacht und die böse Barbara von Heidenberg im Prozess verteidigt. Schnell entsteht zwischen den beiden aber mehr – sie werden Bonnie und Clyde des Fürstenhofs …“
— ältere Kurzbeschreibung von Götz, aus dem früheren Rollenprofil auf der Website von Sturm der Liebe (Quelle)

In Folge 1295 wurde er von seiner Ehefrau Barbara von Heidenberg mit blauem Eisenhut vergiftet, als er ihre damaligen Verbrechen aufdecken und sie somit wieder ins Gefängnis bringen wollte. In Folge 1296 starb er daran, im Beisein seiner Kinder Lena und Markus.

Andreas Borcherding spielte Götz Zastrow. Seinen ersten Auftritt hatte er in Folge 1054 (19.04.2010), seinen letzten in Folge 1296 (09.05.2011).

Beziehungen

Verwandte

Komplizen

Bekannte

Liebschaften

Feinde

Arbeit

Kriminalität

Morde

Mordversuche

Sonstiges

Geschichte

Staffel 5

Götz kommt an den Fürstenhof, um sich von seiner Frau Cosima Saalfeld scheiden zu lassen. Als er das erste Mal wieder auf Cosima trifft, behauptet er vor ihr sich mit ihr aussöhnen zu wollen. Doch in Wahrheit will er an ihr Erbe rankommen. Denn Götz hatte sie einst für die reiche Beatrice Degenhardt verlassen. Um an das Geld von Cosima zu kommen, spielt er Cosima den treusorgenden und sogar totkranken Ehemann vor. Cosimas Liebe zu Götz siegt und so fällt sie auf ihn herein: Sie macht ihn in einem Berliner Testament zum Alleinerben.

Götz ist zu dem auch Anwalt und verteidigt Barbara von Heidenberg im Prozess. Nach all den Wochen, wird Barbara schließlich wegen Mangel an Beweisen freigesprochen und sie und Götz werden zu Bonnie und Clyde am Fürstenhof. Um Cosima endlich loszuwerden, bekommt er von Barbara einen Rat, um sie ganz einfach loszuwerden: Er soll ihr lebensnotwendiges Herzspray stehlen. Nachdem er dies getan hat, bekommt Cosima nach einer Aufregung durch Rosalie Zastrow einen Herzanfall, der tödlich endet. Daraufhin feiert Götz zusammen mit Barbara seinen Triumph und bekommt zu dem Cosimas Anteile am Fürstenhof.

Staffel 6

Mit seiner Freundin Barbara von Heidenberg heckt Götz viele Intrigen gegen die Saalfelds, insbesondere gegen Robert Saalfeld, der gerade seine große Liebe und Ehefrau Miriam Saalfeld verloren hat. Barbara heuert daraufhin eine alte Ex-Affäre Alain Briand an. Dieser soll vor Robert behaupten, dass er ein Geliebter von Miriam ist und, dass vermutlich Valentina Saalfeld nicht Roberts sondern Alains Zochter ist. Schließlich sorgt Barbara dafür, dass Alain das Sorgerecht für Valentina bekommt. Als er Barbara erpressen will, ermordet sie ihn mithilfe von Götz. Sie betäubt ihn mit K.-o.-Tropfen und ertränkt ihn zusammen mit Götz in einem See.

Barbara ermordet Götz - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Barbara ermordet Götz - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Als Götz all Barbaras Verbrechen aufdecken und sie wieder ins Gefängnis bringen will, vergiftet sie ihn mit blauem Eisenhut, woraufhin Götz stirbt.

Hintergrundwissen

Auf Götz' Autokennzeichen befand sich die Nummer "666", welche häufig mit dem sogenannten "Antichristen" in Verbindung gebracht wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.