FANDOM


Handlung

Trotz der Anlaufschwierigkeiten feiern Emma und Felix mit ihren Freunden noch einen lustigen Polterabend. Ben und Rosalie indes können das Glück der beiden nur schwer akzeptieren. Doch im Gegensatz zu Ben will Rosalie nicht kampflos zusehen, wie Emma und Felix nach Kanada gehen. Als sich Viktoria aufgelöst meldet, weil sie die Ringe vergessen hat, sieht Rosalie ihre Chance gekommen: Mit Ben und den Ringen fährt sie im Sportwagen, den sie Lukas abgekauft hat, nach Österreich zur Hochzeit. Emma und Felix können sich nun das Ja-Wort geben.

Interessiert bekommt Rosalie auf dem Fest mit, dass Viktoria, Simon und Marie die Braut entführen wollen. Simon tanzt unauffällig mit Emma um die Ecke und bittet sie, dort zu warten, bis Viktoria mit dem Auto kommt. Stattdessen ist Rosalie zur Stelle und behauptet dreist, dass sie Emma schon mal in die Dorfwirtschaft vorfährt. Emma ist zwar misstrauisch, steigt aber schließlich doch ein. Rosalie, die weiß, dass der Sicherheitsgurt des Beifahrers klemmt, weist Emma scheinheilig darauf hin, sich anzuschnallen. Die beiden Schwestern fahren los und Emma merkt, dass sich Rosalie keinesfalls mit ihr aussprechen will.

Während Werner vergeblich versucht den Psychoterror Cosimas zu stoppen, bezieht diese ihren Sohn Lukas in ihren nächsten Schachzug auf dem Weg zur Eroberung des "Fürstenhofs" ein: Sie fordert ihn auf, den Aufzug so zu manipulieren, dass sie für eine Weile darin steckenbleibt. Dabei wird sie es aussehen lassen, als habe André sie, die herzkranke Frau, in eine Falle gelockt, um einen Herzanfall zu provozieren.

Bildergalerie

  • Emma und Felix stehen vor dem Traualtar. Vor dem Pfarrer gibt sich das glückliche Brautpaar das Ja-Wort und tauscht die Ringe.
  • Vor der Kapelle wird das Hochzeitspaar von ihren Gästen mit einem Blumenregen begrüßt.
  • Just married: das glückliche Brautpaar Emma und Felix fährt nach der Trauung in einem Oldtimer zum Hochzeitsfest.
  • Alfons und Charlotte erinnern sich augenzwinkernd an ihre lang zurückliegende Liebesbeziehung.
  • Rosalie will nicht kampflos zusehen, wie Emma und Felix nach Kanada gehen, um dort als glückliches Ehepaar ein neues Leben zu beginnen. Rosalie und Emmas Vater Karl Strobl und Johann Gruber argwöhnen, dass Rosalie Böses im Schilde führt.
  • Die Braut wird entführt: Simon hat sich Emma geschnappt und wartet mit ihr, bis Trauzeugin Viktoria mit dem Wagen kommt und die Entführung starten kann.
  • Emmas Ex-Freund Ben kann nicht verwinden, dass Emma Felix und nicht ihn geheiratet hat. Marie versucht den traurigen Ben mit einem Liebesapfel aufzuheitern.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Emma Strobl Ivanka Brekalo
Felix Saalfeld Martin Gruber
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Simon Konopka René Oltmanns
André Konopka Joachim Lätsch
Rosalie Engel Natalie Alison
Lukas Zastrow Wolfgang Cerny
Hendrik Bruckner Golo Euler
Karl Strobl Werner Haindl
Ben Sponheim Johannes Hauer
Viktoria Tarrasch Susan Hoecke
Annika Bruckner Ute Katharina Kampowsky
Marie Sonnbichler Annabelle Leip
Cosima Zastrow Gabrielle Scharnitzky
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Urs Grosswihler Christoph Wettstein
Johann Gruber Michael Zittel

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Sabine Bachthaler
Regie: Julia Peters
Carsten Meyer-Grohbrügge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.