FANDOM


Handlung

Hildegard lehnt Zerwenkows Mauschelei entschieden ab. Auch als er mit einem Scheck mit einer größeren Summe winkt, bleibt sie dabei, aber er lässt den Scheck, auf dem sie nur noch einen Namen eintragen muss, auf ihren Schreibtisch segeln. Als Nora am Abend hört, wie Hildegard sich über den Bestechungsversuch aufregt, entwendet Nora den Scheck und hält ihn Werner vor die Nase: Sie könnte diesen Scheck auf Hildegards Konto einzahlen, sie damit politisch diskreditieren und Werner kann die gewünschte Straße bauen. Aber das tut Nora nur, wenn er sie dafür zur Geschäftsführerin macht.

Miriam fragt sich, ob Felix sie wirklich liebt. Alexander gegenüber gesteht sie, dass ihr die Leidenschaft fehlt, die sie bei Robert nie vermisste. Auch über ihre berufliche Zukunft denkt sie nach und sucht Rat bei Robert. Als Felix davon erfährt, wird er eifersüchtig.

Samia ist erleichtert, als sie erfährt, dass der Mann, den sie für einen Mitarbeiter der Ausländerbehörde gehalten hat, Alexander ist. Der warnt Werner vor Barbara und rät ihm, sich nie wieder mit ihr einzulassen. Vor Alexanders Abreise entscheidet Werner, sich nicht mehr gegen eine schnelle Scheidung von Charlotte zu wehren.

Tanja möchte nicht in Mikes Wohnung bleiben. Gregor schlägt ihr vor, zu Xaver zu ziehen. Sie hat zunächst Bedenken.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Miriam Tarrasch Inez Bjørg David
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
Gregor Bergmeister Christof Arnold
Yordan Zerwenkow Arthur Galiandin
Felix Tarrasch Martin Gruber
Viktoria Tarrasch Susan Hoecke
Nora Dammann Mirja Mahir
Samia Obote Dominique Siassia
Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
Xaver Steindle Jan van Weyde
Johann Gruber Michael Zittel

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Richard Mackenrodt
Ralf Pingel
Regie: Gunter Friedrich
Carsten Meyer-Grohbrügge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.