Fandom


Zweifel an der Hochzeit

Ella ist nach ihrem Traum völlig verwirrt und beginnt, an der geplanten Hochzeit zu zweifeln. Währenddessen ist Rebecca bereit, ein großes Opfer für William zu bringen. Sie macht ihm schließlich eine unerwartete Ankündigung...

Hildegard ist tief betroffen, dass Alfons sie nicht wiedererkannt hat. Völlig überfordert entflieht Alfons der Situation. Er ist schockiert über seinen Aussetzer, denn offensichtlich verschlechtert sich sein Zustand zusehends. Deshalb beschließt er, zusammen mit Hildegard seine Kinder und Enkelkinder zu besuchen, bevor er auch sie womöglich nicht mehr erkennt.

Christoph lässt sich auf Beatrices Angebot ein. Außerdem erfährt er, dass er für einen renommierten Hoteliers-Preis nominiert wurde, was er Werner natürlich unter die Nase reibt. Derweil bekommt Viktor die Nachricht, dass das Verfahren gegen ihn nach seiner Selbstanzeige eröffnet werden soll. Die Presse schlachtet diese Neuigkeit aus und bringt Werner damit auf eine Idee. Als schließlich auch über Christophs Anzeige wegen Erpressung berichtet wird, vermutet der, man sei durch die Recherchen zu Viktor darauf gestoßen. Deshalb wirft er seinem Sohn vor, seinem guten Ruf zu schaden.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Rebecca Herz Julia Alice Ludwig
William Newcombe Alexander Milz
Ella Kessler Victoria Reich
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Christoph Saalfeld Dieter Bach
Alicia Lindbergh Larissa Marolt
Viktor Saalfeld Sebastian Fischer
Nils Heinemann Florian Stadler
Tina Kessler Christin Balogh
Susan Newcombe Marion Mitterhammer
André Konopka Joachim Lätsch
Melanie Sonnbichler Bojana Golenac
Fabien Liebertz Lukas Schmidt
Standesbeamtin Antonia Wiener Stefanie Oestreich
Patrick von Brahmberg Manuel Feneberg

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Sargon Youkhana
Tom Chroust
Regie: Sabine Landgraeber
Alexander Wiedl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.