Fandom


Romantische Nacht

Clara ist glücklich, dass William an ihrer Seite ist. Als er nach einer Auseinandersetzung mit Adrian verärgert nach Hause kommt, beschließen Clara und er, einen Ausflug zu machen. Unterwegs finden sie einen Ballon mit einer geheimnisvollen Einladung daran. Als sie dieser folgen, kommen sie zu einer romantisch hergerichteten Scheune, in der die beiden eine wunderschöne Nacht zusammen verbringen. Am nächsten Morgen treffen sie auf ihre Gastgeber.

Während Werner auf dem Hochsitz festsitzt und keine Hilfe holen kann, kehrt Friedrich allein an den "Fürstenhof“ zurück. André wird misstrauisch und kommt seinem Bruder zur Hilfe. Als Werner ins Hotel eilt, hat Charlotte ihre Anteile bereits an Frau Claasen verkauft. Nachdem Werner Charlotte von dem Vorfall mit Friedrich erzählt hat, streitet dieser alles ab und eröffnet beiden, dass er als Verwalter für Birgit Claasens Anteile eingesetzt wurde. Friedrich und Beatrice genießen ihren Triumph über Werner und Charlotte.

Tina stößt Oskar von sich und erzählt ihm nicht von ihrer Schwangerschaft. Als sie von einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Oskar und David erfährt, reagiert Tina sehr emotional und erregt damit Nataschas Aufsehen. Auf deren Nachfragen hin erzählt Tina Natascha schließlich von ihrer Schwangerschaft.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Clara Morgenstern Jeannine Wacker
Adrian Lechner Max Alberti
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
David Hofer Michael N. Kühl
Beatrice Hofer Isabella Hübner
Friedrich Stahl Dietrich Adam
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Tina Kessler Christin Balogh
Werner Saalfeld Dirk Galuba
André Konopka Joachim Lätsch
Melanie Morgenstern Bojana Golenac
William Newcombe Alexander Milz
Nils Heinemann Florian Stadler
Oskar Reiter Philip Butz

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Klaus Tegtmeyer
Tina Müller
Regie: Stefan Jonas
Carsten Meyer-Grohbrügge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.