Fandom


Üble Nachrede

André ahnt nicht, dass Melli weiterhin heimlich Tabletten nimmt, um ihre psychische Störung im Griff zu haben. Als ein zweiter brisanter Zeitungsartikel erscheint, fürchten Alfons und Hildegard um Mellis Glück, während Friedrich und Beatrice sicher sind, dass sie mit ihrer Intrige erfolgreich sein werden. Tatsächlich kommen Werner erste Zweifel an Andrés Unschuld. Doch als Friedrich ihm rät, sich nach einem neuen Koch umzusehen, sind weder Werner noch Adrian dazu bereit. Hildegard überzeugt derweil André, Melli davon abzubringen, ihre Falschaussage bei der Polizei aufrechtzuerhalten …

Desirée zieht sich vor Adrian aus der Affäre, so dass er nichts von ihrer Schwangerschaft erfährt. Clara und Tina finden zufällig Desirées Schwangerschaftstest im Müll und für Clara zerplatzt der Traum vom Glück mit Adrian endgültig. Als Desirée damit liebäugelt, ein berufliches Angebot der Modezarin Kassandra Kron anzunehmen, geht Clara hart mit ihr ins Gericht.

Während Michael mit Natascha diskutiert, ob Fabien besser bei ihm oder bei Tanja aufgehoben ist, packt sein Sohn bereits die Koffer und steigt in den Zug nach Italien. Michael will Fabien begleiten, um mit Tanja zu sprechen – doch da taucht Fabien plötzlich wieder auf und erklärt ihm, dass er doch in Bichlheim bleiben will.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Clara Morgenstern Jeannine Wacker
Adrian Lechner Max Alberti
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Friedrich Stahl Dietrich Adam
André Konopka Joachim Lätsch
Beatrice Hofer Isabella Hübner
David Hofer Michael N. Kühl
Desirée Bramigk Louisa von Spies
Melanie Morgenstern Bojana Golenac
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Tina Kessler Christin Balogh
Fabien Liebertz Lukas Schmidt

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Björn Firnrohr
Thomas Kubisch
Regie: Sabine Landgraeber
Alexander Wiedl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.