Fandom


Der verlorene Ring

Patrizia will weder glauben noch hören, was Werner ihr über sie erzählt. Friedrich will derweil endlich reinen Tisch bei Patrizia machen. Er gesteht ihr sowohl seine Schuld am Treppensturz als auch die Tatsache, dass er der Vater ihres Kindes ist. Patrizia ist überfordert mit der Situation und bittet Friedrich, die Wahrheit für sich zu behalten. Verzweifelt versucht sie, mit den Informationen, die Werner und Friedrich ihr über sie erzählt haben, klarzukommen.

Nachdem Friedrich Patrizia seine Schuld gestanden hat, zeigt er sich gegenüber Charlotte reumütig. Friedrich ist erleichtert, dass Patrizia seine Schuld an ihrem Unfall aus Liebe zu Leonard gegenüber der Polizei verschweigt. Doch Charlotte fordert von Friedrich, dass er seinem Sohn endlich die Wahrheit sagt.

Pauline ist untröstlich, da sie glaubt, ihren Verlobungsring verloren zu haben. Daniel hat ein schlechtes Gewissen und besorgt einen Ersatzring. Leonard ist indes versucht, Pauline über ihren "verlorenen" Ring aufzuklären.

Sabrina ist immer noch im Sparwahn und offenbart Nils schließlich, wie sehr sie es bereut, seinen Antrag abgelehnt zu haben.

Hildegard kann ihre Tochter Marie überreden, extra aus London zu kommen, um Alfons auf seiner Jubiläumsfeier zu überraschen. Schließlich gelingt es Hildegard auch noch, ihr letztes Problem zu lösen: Goran und Coco versöhnen sich wieder und die Proben für Alfons' Jubiläumsständchen können fortgesetzt werden.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
Leonard Stahl Christian Feist
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Patrizia Dietrich Nadine Warmuth
Friedrich Stahl Dietrich Adam
André Konopka Joachim Lätsch
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Sabrina Görres Sarah Elena Timpe
Martin Windgassen David Paryla
Tina Kessler Christin Balogh
Daniel Brückner Daniel Buder
Coco Conradi Mirjam Heimann
Goran Kalkbrenner Saša Kekez

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Oliver Philipp
Anne Neunecker
Regie: Dieter Schlotterbeck
Alexander Wiedl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.