Fandom


Wut über die Wahrheit

Alfons kommt gerade im rechten Moment, um Natascha vor Veits Handgreiflichkeiten zu schützen. Am nächsten Tag macht Veit Marlene Vorwürfe, weil sie ihm Nataschas Intrige verheimlicht hat. Während Veit plant, Natascha auf Schadensersatz für die Kosten der sinnlosen Suche nach seinem verschollenen Sohn Karl zu verklagen, stellt sich ein unbekannter junger Mann Marlene als Praktikant bei einer Zeitung vor, der sich für ihren Werdegang zur Schmuckdesignerin interessiert. Während eines Interviews fällt er jedoch aus der Rolle.

Coco und Pauline sprechen sich gegenseitig Mut zu und wollen Friedrichs Rausschmiss nicht einfach akzeptieren. Der wahre Schuldige ist schließlich derjenige, der die Hochzeitstorte verdorben hat. Während Leonard Pauline verspricht, bei Friedrich ein gutes Wort für sie einzulegen, entdeckt Tina an Patrizias Jacke einen verräterischen Fleck. Pauline stellt daraufhin Patrizia zur Rede und bekommt unerwartet Hilfe von Leonard.

Werner freut sich nach gewonnener Wahl vor Alfons und Hildegard auf eine Amtszeit als neu gewählter Bürgermeister. Erst im Gespräch mit Michael offenbart er, was wirklich höchste Priorität für ihn hat.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Marlene Riedmüller Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
André Konopka Joachim Lätsch
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Martin Windgassen David Paryla
Nils Heinemann Florian Stadler
Friedrich Stahl Dietrich Adam
Tina Kessler Christin Balogh
Veit Bergmann Guido Broscheit
Leonard Stahl Christian Feist
Coco Conradi Mirjam Heimann
Karl Bergmann Jan-Hendrik Kiefer
Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
Patrizia Dietrich Nadine Warmuth

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Thomas Kubisch
Oliver Thaller
Regie: Stefan Jonas
Steffen Nowak
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.