FANDOM


Die große Hochzeit

Die Nachricht, dass Marlene und Konstantin schon am nächsten Tag heiraten, trifft Natascha mehr, als sie zugeben will und sie beschließt, der Feier fernzubleiben. Während der Kummer, ihre Zukunft auf dem Unglück ihrer Mutter aufzubauen, noch immer an ihr nagt, bekommt Marlene unverhofft Besuch von ihrem Vater Veit. Er ist es schließlich, der Natascha überzeugt, Marlenes großem Tag beizuwohnen. Natascha springt schließlich über ihren Schatten und kommt zur Trauung. Michael jedoch will die Hochzeit im letzten Moment verhindern. Ausgerechnet Natascha schafft es, ihn abzuhalten. Vor malerischer Kulisse werden Marlene und Konstantin im Kreise ihrer engsten Vertrauten von Martin getraut.

Obwohl Pauline Patrizias freundschaftlicher Annäherung auszuweichen versucht, bleibt Patrizia hartnäckig und schwärmt Pauline gezielt von Leonards Qualitäten als Liebhaber vor. Als Pauline befangen reagiert, sieht Patrizia ihren Verdacht bestätigt: Pauline hat Gefühle für Leonard. Bei einer Stippvisite in der Küche hat sie eine spontane Idee, um Pauline nachhaltig zu schaden.

Charlotte bittet Friedrich nach kurzem Zögern, den "Fürstenhof" nicht zu verkaufen, wohl wissend, dass sie ihm damit Hoffnungen macht, auch ihr Herz eines Tages zu gewinnen. Alfons redet ihr ins Gewissen, nicht mit Friedrichs Gefühlen zu spielen. Charlotte gibt zerknirscht zu, Friedrich etwas mehr versprochen zu haben, als sie einzulösen bereit ist. Doch sie möchte Friedrich auch nicht völlig verlieren.

Bildergalerie

  • Veit überrascht seine Tochter Marlene: Er kommt zu ihrer Hochzeit.
  • Veit redet Natascha ins Gewissen, die Hochzeit ihrer Tochter nicht zu verpassen.
  • Natascha bringt Marlene ihr Hochzeitsgeschenk…
  • … und hilft ihr anschliessend ins Brautkleid.
  • Konstantin und Werner steuern bei strahlendem Sonnenschein im Boot die Seebühne an.
  • Konstantin und Werner besprechen mit Martin die letzten Details für die bevorstehende Trauung und warten gespannt auf die Ankunft der Braut.
  • Während Martin seine Hochzeitsansprache vorbereitet, denken Konstantin und Werner an Doris und an die nervenaufreibenden Wochen, die hinter ihnen liegen.
  • Als Michael auf Marlene und deren Vater Veit trifft, überkommt ihn der Trennungsschmerz erneut.
  • Dann wird es endlich spannend: Marlene wird von ihrem Vater Veit zum Altar geleitet.
  • Michael versucht die Trauung zu verhindern.
  • Natascha hat Michael die Störung der Hochzeit ausreden können. Sie will zur Seebühne zurückrudern, da bemerkt sie den Schwan im Boot.
  • Vor malerischer Kulisse werden sie im Kreise ihrer engsten Vertrauten von Martin getraut.
  • "Ja, ich will!" Marlene fallen die Worte mehr als leicht! Ein Traum geht in Erfüllung!
  • Endlich für immer vereint: Das Brautpaar Konstantin und Marlene posiert für sein Hochzeitsfoto vor dem Starnberger See.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Marlene Schweitzer Lucy Scherer
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
André Konopka Joachim Lätsch
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Martin Windgassen David Paryla
Nils Heinemann Florian Stadler
Friedrich Stahl Dietrich Adam
Tina Kessler Christin Balogh
Veit Bergmann Guido Broscheit
Leonard Stahl Christian Feist
Sabrina Heinemann Sarah Elena Timpe
Pauline Jentzsch Liza Tzschirner
Patrizia Dietrich Nadine Warmuth
Coco Conradi Mirjam Heimann

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Björn Firnrohr
Günter Overmann
Regie: Felix Bärwald
Alexander Wiedl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.