FANDOM


Handlung

Tanja tut alles, um ihrem Schwarm nahe zu sein. Christian hingegen glaubt immer noch, sie seien lediglich befreundet. Als er mitbekommt, dass Tanja immer noch in ihn verliebt ist, und sie sich zudem übergriffig verhält, indem sie einen Anruf für ihn entgegen nimmt, spricht er Klartext: Er kann und wird ihre Gefühle nicht erwidern. Bei Laura entschuldigt er sich für seine Behauptung, sie sei verliebt in ihn. Laura muss sich erneut eingestehen, dass sie Gefühle für Christian hegt, die sie noch nicht richtig einschätzen kann. Doch da fordert die gekränkte Tanja von ihr einen Freundschaftsbeweis: Laura soll bei Alexander Christians Entlassung erwirken.

Alexander will seine Zeugungsfähigkeit testen lassen. Als Katharina erfährt, dass Alexander bereits einen Arzttermin vereinbart hat, freut sie sich. Doch Alexander erkennt, dass Katharina seine Bereitschaft zum Test falsch verstanden hat. Er will nicht unbedingt sofort ein Kind mit ihr, sondern geht nur zur Untersuchung, um sie zu beruhigen.

Alfons macht sich Sorgen um seinen alten Schulfreund Franz, der es mit seiner Gesundheit nicht so genau nimmt. Er bewegt sich nicht viel, er isst und trinkt, was ihm schmeckt. Auch seine Flirtversuche mit Viola sind nicht sehr erfolgreich. Er verschreckt und verärgert die Angebetete ein weiteres Mal. Als Alfons und Hildegard Viola fragen, ob sie nicht auf einen speziellen Hotelgast ein bisschen aufpassen könnte, ist sie zunächst interessiert. Bis sie den Namen Franz hört.

Besetzung uns Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Laura Mahler Henriette Richter-Röhl
Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
Katharina Saalfeld Simone Heher
Christian Deville Christof Arnold
Elisabeth Saalfeld Susanne Huber
Viola Liebertz Wookie Mayer
Xaver Steindle Jan van Weyde
Franz Hochleitner Wolfgang Freundorfer

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Lieselotte Kinskofer
Caroline Draber
Regie: Klaus Knoesel
Carsten Meyer-Grohbrügge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.