Fandom


Noch nicht vorbei...

Konstantin kommt mit alarmierenden Neuigkeiten aus München zurück: Er befürchtet, dass Doris sich das Leben nehmen will. Moritz erzählt indes Werner, was er von Theresa erfahren hat: dass Doris die Drahtzieherin hinter allem war. Darüber hinaus belastet Werner die ablaufende Kreditfrist. Verliert er auf einen Schlag alles, was ihm teuer ist? Inzwischen trauern Theresa und André an Nicolas Grab. Beiden entgeht, dass Kristin dort kurz zuvor Diamanten versteckt hat und jetzt mithört, wie sie über Werner sprechen, dem nach wie vor viel Geld fehlt, um seinen Kredit zu zahlen. Gerade als sich Werner bedrängenden Fragen von KHK Meyser aussetzen muss, ruft Kristin ihn an.

Verunsichert durch einen Kommentar von Alfons über ihre Behinderung, versteckt Marlene ihre Krücke, weil ihr Konstantin über den Weg läuft. Entsprechend selbstsicherer schafft sie es, Konstantin in seiner Sorge um Doris beizustehen. Auch Nils sorgt sich, denn trotz seiner Erklärungen über das Missgeschick mit der SMS bleibt Elena verunsichert.

Fleur lässt sich bei ihrem Abschied von Alfons die Hotelrechnung auslegen. Hildegard ärgert sich, dass Alfons glaubt, das Geld je wiederzusehen. Der kleine Streit verraucht aber im Nu, als überraschend Tochter Marie zu Besuch kommt.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Theresa Burger Ines Lutz
Moritz van Norden Daniel Fünffrock
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Rosalie Engel Natalie Alison
André Konopka Joachim Lätsch
Doris van Norden Simone Ritscher
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
Nils Heinemann Florian Stadler
Fleur Bäcker Annelinde Gerstl
Elena Majoré Lili Gesler
Kommissar Meyser Christoph Krix
Marie Bruckner Annabelle Leip
Marlene Schweitzer Lucy Scherer
Kristin Nörtlinger Nina Schmieder
Xaver Steindle Jan van Weyde

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Ursula Becker
Regie: Stefan Jonas
Andreas Menck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.