Fandom


Erpressung!

Nach dem Kuss mit Theresa entzieht sich Moritz überfordert der Situation. In Kristin wächst derweil die Eifersucht. Doris will nicht riskieren, dass ihr Sohn die potenziell reiche Erbin Kristin verlässt, und schmiedet eine Intrige: Sie erpresst Hans mit ihrem Wissen um Theresas Herkunft. Außerdem erfindet sie vor Theresa eine Geschichte über Hans und setzt sie somit unter Druck: Wenn Theresa nicht will, dass ihr Vater für viele Jahre ins Gefängnis geht, soll sie auf Moritz verzichten...

Während Tanja sich arglos auf den Spieleabend mit Elena, Nils und Xaver freut, haben Nils und Elena Bedenken. Beide fürchten unabhängig voneinander, Tanja könnte misstrauisch werden und ihre jeweiligen Gefühle erahnen. Als Elena und Nils allein sind, bohrt Nils wegen Elenas vermeintlicher Verliebtheit zu Alfons nach und erfährt, dass sie in Wirklichkeit in ihn verliebt ist.

Werner wird von André zur Frühschicht mit Elena eingeteilt. Obwohl Werner keine Ahnung vom Kochen hat, will er seinem Bruder und den Angestellten Kompetenz beweisen und kündigt großspurig an, André beim Kochen zu unterstützen. Spöttisch fordert André Werner heraus. Gedemütigt verlässt Rosalie die Scheune und weint sich bei André aus. Trotz der Abfuhr will sie Michael nicht aufgeben und überredet ihn schließlich, ihr noch eine Chance zu geben.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Theresa Burger Ines Lutz
Moritz van Norden Daniel Fünffrock
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Rosalie Engel Natalie Alison
André Konopka Joachim Lätsch
Doris van Norden Simone Ritscher
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
Nils Heinemann Florian Stadler
Nicola Westphal Kerstin Gähte
Elena Majoré Lili Gesler
Julius König Michele Oliveri
Hans Burger Ralph Schicha
Kristin Nörtlinger Nina Schmieder
Xaver Steindle Jan van Weyde

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Claudia Köhler
Caroline Draber
Regie: Siegi Jonas
Stefan Jonas
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.