Fandom


Moritz warnt Theresa

Jan bestellt – von Doris angestachelt – ein Dinner für sich und Theresa, was Moritz mitbekommt. Der springt über seinen Schatten und warnt Theresa vor Jan. Die will ihm allerdings nicht glauben. Umso erstaunter ist sie, als Jan offensiv mit ihr flirtet. Entschlossen macht Theresa klar, dass ihr Herz immer noch Moritz gehört. Während Jan bewusst wird, dass er Theresa nicht erobern kann, schöpft Theresa durch Moritz' Sorge neue Hoffnung, dass er sich ihr wieder annähert. Doch sie hat die Rechnung ohne den gemeinen Jan gemacht.

Tanja ist fassungslos: Vor zwei Jahren hatte sie eine Unterleibsentzündung nicht richtig auskuriert, was ihr nun zum Verhängnis wird: Sie kann auf natürlichem Weg nur schwer ein zweites Mal Mutter werden. Theresa tröstet sie einfühlsam und rät, offen mit Nils zu sprechen. Der kümmert sich derweil um Elena, die wiederum erfährt, dass Christians Anwalt vorhat, sie im Zeugenstand als unglaubwürdig hinzustellen. Elena will daraufhin die Aussage verweigern.

André verprellt Nicola ungewollt mit einer unsensiblen Bemerkung über Tiere. Um in Nicolas Gunst zu steigen, übernimmt er die Patenschaft für ein kleines Ferkel und rettet es davor, als Spanferkel zu enden. Er will es auf dem Gnadenhof unterbringen. Der wird allerdings gerade umgebaut. Michael traut seinen Augen nicht, als André ihm den neuen Mitbewohner präsentiert.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Theresa Burger Ines Lutz
Moritz van Norden Daniel Fünffrock
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Rosalie Engel Natalie Alison
André Konopka Joachim Lätsch
Doris van Norden Simone Ritscher
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
Nils Heinemann Florian Stadler
Nicola Westphal Kerstin Gähte
Elena Majoré Lili Gesler
Julius König Michele Oliveri
Jan Augustin Mark-Alexander Solf
Xaver Steindle Jan van Weyde

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Oliver Thaller
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge
Dieter Schlotterbeck
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.