FANDOM


Eva und Robert verlassen den Fürstenhof

Als Theresa André die Situation des maroden Betriebes offenlegt, schwindet ihre Hoffnung auf den Bierliefervertrag. Umso glücklicher ist sie, als ihr zweiter Versuch des naturvergorenen Biers gelingt. Als sie dem Banker David eine Verkostung anbietet, betrinkt der sich aus Frust über Debbie und eröffnet Theresa, dass er ihr keine Chancen auf den Bankkredit einräumt. Theresa ist am Boden zerstört, doch inzwischen hat Moritz es geschafft, André von der Investition zu überzeugen. Während Theresa sicher ist, dass es so einen Traummann wie Moritz nur einmal auf der Welt gibt, erfährt ein junger Mann in Buenos Aires, dass er einen Zwillingsbruder hat.

Da Gianni die Übernahme des Restaurants bereits am nächsten Tag abwickeln muss, bleibt Robert und Eva nur noch eine Nacht am "Fürstenhof". Spontan laden sie die Familie zu einem Abschiedsessen. Obwohl Charlotte und Werner bedauern, ihre Enkeltochter Valentina nicht aufwachsen sehen zu können, wünschen sie Robert und Eva alles Gute für die Zukunft. Nach einem rührenden Abschied fahren Robert und Eva nach Verona.

Nils spielt seine Panikattacke vor Tanja herunter. Als er und Tanja sich aufmachen, um Robert und Eva zu verabschieden, dreht Nils beim Anblick des Hotels ab. Tanja erfindet eine Ausrede für ihn, doch unter vier Augen macht sie ihm klar, dass er professionelle Hilfe braucht. Debbie erkennt, dass sie sich immer noch zu Jacob hingezogen fühlt, und gibt David einen Korb. Der hat längst Debbies Blicke und Jacobs eifersüchtiges Verhalten registriert und sagt Jacob auf den Kopf zu, dass Debbie und Jacob sich endlich zueinander bekennen sollen.

Hintergrund

Überglücklich verlässt das Traumpaar Eva und Robert zusammen mit der kleinen Valentina in dieser Folge 1391 den "Fürstenhof": Sie wollen in Verona ein Restaurant übernehmen. Seit Episode 1118 standen Uta Kargel und Lorenzo Patané im Mittelpunkt der Geschichten.

Moritz Tittel übernimmt ab dieser Folge eine Doppelrolle und ist als Moritz van Nordens Zwillingsbruder Konstantin Riedmüller zu sehen. Der Lebenskünstler Konstantin wuchs - getrennt von seinem Bruder - in Argentinien auf. Beide wussten bislang nichts voneinander.

Besetzung und Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Eva Saalfeld Uta Kargel
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Rosalie Engel Natalie Alison
André Konopka Joachim Lätsch
Nils Heinemann Florian Stadler
Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
Michael Niederbühl Erich Altenkopf
Theresa Burger Ines Lutz
Debbie Williams Lea Marlen Woitack
Moritz van Norden Moritz Tittel
Jacob Krendlinger Andreas Thiele
Doris van Norden Simone Ritscher
Pilar Riedmüller Aviva Joel
Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
David Kupferschmidt Günter Bubbnik
Xaver Steindle Jan van Weyde

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Björn Firnrohr
Matthias Fischer
Regie: Stefan Jonas
Alexander Wiedl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.