FANDOM


Handlung

Alexanders Zustand kann stabilisiert werden, er ist aber nicht transportfähig. Der Arzt wirft Katharina vor, dass sie Gift für ihren Mann sei. Daraufhin sieht sie ein, dass sie egoistisch und nicht in Alexanders Sinne gehandelt hat. In ihrer Ratlosigkeit spielt Katharina Alexander das Lied vor, das Laura ihm mitgebracht hat. Prompt atmet Alexander wieder selbstständig. Für Katharina ist das ein Zeichen. Sie übergibt Laura die Pflege. Lars verliert unterdessen langsam den Glauben an eine Beziehung mit Laura. Obwohl sich die beiden wieder angenähert haben, merkt er einmal mehr, dass Laura ihn nicht liebt. Tatsächlich ist sie in Gedanken ganz bei Alexander. In ihrem Wunsch, ihn aus dem Koma zu erwecken, küsst sie ihn zärtlich auf den Mund. In diesem Augenblick betritt Robert den Raum.

Viola spürt, dass es in Hildegards und Alfons Ehe ein Geheimnis gibt. Vorsichtig spricht sie Hildegard darauf an, doch diese verweist nur kryptisch darauf, dass etwas zwischen ihr und Alfons stehe. Violas Fantasie ist nun erst richtig angeheizt. Als sie sieht, wie Charlotte Alfons aus Dankbarkeit umarmt, glaubt sie, dahinter gekommen zu sein: Alfons hat ein Verhältnis mit Charlotte!

Tanja hat Marie nicht die Wahrheit gesagt: Sie macht gar keinen Business-Englischkurs. Damit die Lüge nicht auffliegt, lernt sie besessen und findet mehr und mehr Gefallen an ihrem neuen Ziel. Auch Marie büffelt fleißig, denn sie will als PR-Assistentin weiterkommen.

Besetzung uns Stab

Besetzung

Rolle Darsteller
Laura Mahler Henriette Richter-Röhl
Alexander Saalfeld Gregory B. Waldis
Werner Saalfeld Dirk Galuba
Charlotte Saalfeld Mona Seefried
Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
Robert Saalfeld Lorenzo Patané
Tanja Liebertz Judith Hildebrandt
Katharina Saalfeld Simone Heher
Marie Sonnbichler Isabella Jantz
Lars Hoffmann Wayne Carpendale
Natalie Hoffmann Julia Haacke
Viola Liebertz Wookie Mayer
Xaver Steindle Jan van Weyde
Dr. Löwenstein Joachim Raaf

Stab

Funktionsbereich Name des Stabmitglieds
Buch: Nicola Groos
Ralf Pingel
Regie: Klaus Knoesel
Carsten Meyer-Grohbrügge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.