FANDOM


Emblem-important Dieser Artikel ist ein Stub. Das bedeutet, dass ihm wichtige Informationen fehlen. Du kannst dem Sturm der Liebe Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Flucht in die Freiheit ist der achte Band von Valerie Schönfelds Hintergrundroman-Serie. Er berichtet von Samia Bergmeisters abenteuerlicher Flucht vor der Zwangsheirat, die in der Telenovela nur angedeutet wurde.

Klappentext

Samia lebt glücklich und zufrieden inmitten ihrer Dorfgemeinschaft in Uganda. Doch bald will ihr Vater sie gegen ihren Willen verheiraten, mit einem Mann, mit dem Samia es nicht einen Tag lang aushalten würde. Ihr ist klar, dass sie nur noch eine Chance hat: Sie muss ihre geliebte Heimat so schnell wie möglich verlassen, um frei zu sein. Wenn sie bloß zu Charlotte Saalfeld gelangen könnte, dann wäre sie gerettet! Eine spektakuläre Flucht beginnt und bringt Samia nicht nur einmal in tödliche Gefahr. Als sie es mit dem Schiff bis auf die Kanarischen Inseln geschafft hat, glaubt sie sich schon in Sicherheit. Aber ausgerechnet hier gerät sie in die Fänge eines eiskalten Menschenhändlers, der ihre Lage skrupellos ausnutzen will …

Charaktere

Hintergrundwissen

Im Hintergrundroman "Flucht in die Freiheit" von Valerie Schönfeld wurde Joshua Obote Okello genannt, da der Name Joshua zu diesem Zeitpunkt noch nicht in Sturm der Liebe erwähnt worden war. Die Drehbuchautoren haben Okello als Zweitnamen übernommen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.