FANDOM


Susanne Huber-1

Elisabeth Gruber, geb. Saalfeld, alias Schwester Franziska

Elisabeth Gruber, geborene Saalfeld, war die Tochter von Ludwig Saalfeld und Helene Saalfeld, sowie die Enkelin von Leopold Saalfeld.

Sie war die Schwester von Cosima Saalfeld und Gottfried Saalfeld. Ihre Halbschwester war Luise Preisinger, sie wuchs allerdings nur mit ihrer Ziehschwester Charlotte Saalfeld auf.

Nach ihr wurde die Elisabeth-Saalfeld-Stiftung benannt, die Gelder für einen wohltätigen Zweck sammelt. Charlotte war die Schirmherrin der Stiftung.

Im Hintergrundroman "Schmerzliches Glück" von Valerie Schönfeld ist sie die Hauptperson.

Susanne Huber spielte Elisabeth Gruber.

Auftritte

Folgen

Beziehungen

Verwandte

Freunde

Bekannte

Liebschaften

Feinde

Geschichte

Vorgeschichte

Elisabeth verliebt sich als Jugendliche in Johann Gruber. Doch der Bauernsohn ist ihren Eltern nicht gut genug. Als sie, noch minderjährig von ihm schwanger wird, schicken sie ihre Eltern zu Freunden in die Schweiz, wo ein Abbruch vorgenommen werden soll. Doch sie kommt hinter den Plan, entwischt und findet Zuflucht in einem Nonnenkloster. Dort bringt sie einen gesunden Sohn, Felix zur Welt. Sie gibt ihn kurz nach der Geburt zur Adoption frei, tritt in den Orden ein und beteiligt sich an caritativen Projekten des Ordens in Afrika.

Staffel 1

Folge 0156-2

Werner kehrt mit Elisabeth an den Fürstenhof zurück - nicht mit Charlotte

Nach Charlottes Flugzeugabsturz in Afrika kehrt sie an den Fürstenhof zurück um ihrer Familie beizustehen. Als Charlotte für tot erklärt wird, wird ihr Testament eröffnet, dabei erfährt sie, dass sie und ihr Neffe Robert Charlottes Fürstenhofanteile erben. Doch tatsächlich erbt nicht sie, sondern ihr Orden. Äbtissin Mutter Clara will die Anteile verkaufen und den Erlös in die caritativen Projekte des Ordens stecken. Um zu verhindern, dass Werner das Hotel beleiht um dem Orden die Anteile abkaufen zu können, tritt sie aus dem Orden aus und erbt selbst.

Außerdem kommt es zu einem Wiedersehen mit Johann und ihrem Sohn Felix, der erst mal gar nicht begeistert - er hatte liebe Eltern mit dem verstorbenen Ehepaar Tarrasch.

Staffel 2

Nach Spannungen mit Johann und etlichen Intrigen von Barbara von Heidenberg verlässt sie Bichlheim in Richtung Afrika.

Staffel 3

Fionas Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Fionas Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Elisabeths Autounfall mit Fiona

Um eine Verletzung am Unterarm auszukurieren, kehrt Elisabeth an den Fürstenhof zurück und ist entsetzt, dass Johann als Verdächtiger im Mordfall Joshua Obote in Untersuchungshaft sitzt. Sie bemüht sich ihn rauszuholen und will sich in München mit einem Anwalt treffen. Als sie nach einem streit mit Charlotte den Bus verpasst, nimmt Fiona sie im Auto mit. Es kommt zu einem Autounfall. Fiona stirbt noch an der Unfallstelle. Elisabeth wird schwerverletzt von Gregor und Felix gefunden und ins Krankenhaus gebracht.

Elisabeths Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Elisabeths Tod - Sturm der Liebe - Spannende Momente

Elisabeth stirbt aber ein paar Wochen später, in Folge 689, an einer Blutvergiftung. Sie hatte jedoch noch Zeit, ihren Jugendfreund und große Liebe Johann Gruber zu heiraten. In Folge 698 hat sie dann ihren letzten Auftritt als Illusion von Johann.

Hintergrundwissen

  • wurde am 04. Dezember 1953 geboren
  • starb am 09. Juli 2008
  • starb im Alter von 54 Jahren
  • starb am Tag ihrer Hochzeit mit Johann Gruber
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.