FANDOM


Folge 1492

Christian Weidenfels und Elena Majoré

Christian Weidenfels ist ein ehemaliger Schulfreund von Tanja Liebertz.

Er vergewaltigte Elena Majoré und wurde dafür schließlich auch verhaftet.

Leander Lichti spielte Christian Weidenfels. Seinen ersten Auftritt hatte er in Folge 1489 (13.03.2012), seinen letzten in Folge 1504 (03.04.2012).

Beziehungen

Liebschaften

Freunde

Feinde

Kriminalität

Sonstiges

Geschichte

Tanja bekommt einen Anruf von ihrem alten Schulfreund Christian Weidenfels, der zufällig in der Nähe ist. Als sie sich mit ihm abends trifft, stellt ihr Ehemann Nils beim Stöbern in ihrem Jahrbuch fest, dass Tanja zu Schulzeiten mit Christian Weidenfels zusammen war und er wird misstrauisch. Daher schlägt Tanja Nils vor, dass er ihren alten Freund kennen lernt. Nils fühlt sich dabei nicht besonders wohl, aus diesem Grund lädt er spontan Elena ein. An dem Abend erweist Christian sich als sympathisch, doch Nils ist der Mann dennoch suspekt.

Statt wie eigentlich geplant nach kurzer Zeit wieder abzureisen erhält Christian eine Stelle im Fürstenhof als Beikoch. Nils befürchtet, dass Christian nun häufiger Tanja besuchen wird. Dies scheint sich zu bestätigen, denn um sein neues Arbeitsverhältnis zu feiern erscheint Christian unerwartet mit einer Flasche Wein bei Nils und Tanja. Da aber Tanja die Bedenken von Nils verstehen kann, bittet sie Christian freundlich hinaus. Dieser gibt vor, das sei für ihn in Ordnung, doch später zerschmettert er wütend die Weinflasche. Als er dann Elena in der Küche anbietet, ihr bei einer Strafarbeit zu helfen, scheint er wieder freundlich. Elena freundet sich mit Christian an. Christian steht ihr bei als sie erfährt, dass Moritz und Theresa wieder zusammen sind. Elena glaubt, einen neuen Freund gefunden zu haben. Tanja ermutigt sie, sich wieder auf einen anderen Mann einzulassen, dabei denkt sie an Christian. Als sich Elena sich mit ihm abends trifft scheint der Abend einen angenehmen Verlauf zu nehmen. Doch als Christian ihr anbietet, noch mit auf sein Zimmer zu gehen, merkt Elena, dass sie noch nicht so weit ist. Er scheint es zu akzeptieren, doch dann lauert er ihr in der Küche auf. Nach der Vergewaltigung macht Christian ihr deutlich, dass niemand ihr glauben wird, wenn sie erzählt, was er getan hat. 

Am nächsten Tag merkt Nils sofort, dass mit Elena etwas nicht stimmt. Nach dem sie von den Geschehnissen mit Christian berichtet gibt Nils ihr zur Selbstverteidigung einen Elektroschocker. Als Nils von Tanja erfährt, dass sie sich mit Christian allein treffen will, lädt er ihn umgehend zu sich nach Hause ein, wo er auch anwesend ist. Dabei bekommt Nils das Gefühl, dass Christian bereits ein neues Opfer im Visier hat. Nils kann sich nicht zusammenreißen und gibt Christian zu verstehen, dass er Bescheid weiß. 

Hierauf taucht Christian unerwartet bei den Sonnbichlers auf und bedroht Elena. Elena ruft Nils zu Hilfe und schlägt Christian damit in die Flucht. Nils fordert Elena auf, zur Polizei zu gehen und Christian anzuzeigen. Doch ihre Kraft reicht dazu nicht. Zunächst glaubt Tanja nicht, dass Christian Elena tatsächlich vergewaltigt haben soll. Tanja stellt Elena zur Rede, weil sie glaubt, dass Elena die Unwahrheit über Christian erzählt. Doch als Tanja die Wahrheit erfährt bittet sie Elena um Verzeihung, dass sie an ihrer Behauptung gegen Christian gezweifelt hat. 

Als sich Elena erstmals wieder in den Fürstenhof traut. Bekommt sie mit, dass Christian mit einem Zimmermädchen zu flirten, aus diesem Grund nimmt sie ihre ganze Kraft zusammen und geht zur Polizei. Christian wird verhört, aber es geling ihm den Spieß umzudrehen. Denn er deponiert bei Elena heimlich Briefe, als diese bei ihr gefunden werden, neigt die Polizei dazu, ihr nicht mehr zu glauben. Christian droht ihr mit einer Gegenanzeige, falls sie ihre Anzeige nicht zurückzieht. Aber dann hat Tanja die rettende Idee, um das zu verhindern und Christian gleichzeitig vor dem Kommissar ein Geständnis zu entlocken. 

Als Elena erfährt, dass Christian gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt wurde quält Elena ein schrecklicher Traum von Machtlosigkeit gegenüber Christian. Da sie sich zunehmend beobachtet und verfolgt fühlt, nimmt sie den Rat ihrer Freunde an und sucht einen Therapeuten auf. Doch dann steht sie unvermittelt Christian gegenüber. Nils hört Elenas Hilfeschrei und sieht rot. Nils und Elena erfahren, dass Christian lebt und bereits ins Krankenhaus gebracht wurde. Als die Polizei Tanja und Nils aufs Revier bestellt, beschließen sie gemeinsam mit Elena, über den Vorfall zu schweigen. Man glaubt ihnen und die gemeinsame Lüge. Christian verlässt Bichlheim wieder. Anschließend stellen Elena, Tanja und Nils Christian eine Falle, woraufhin er von Kommissar Siggi Meyser verhaftet wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.