FANDOM


Staffel 09-2

Die Neuzugänge der neunten Staffel

Diese Nachricht überraschte gestern die Fans der Telenovela "Sturm der Liebe": Staffel 9 mit dem Traumpaar Pauline Jentzsch und Leonard Stahl kehrt aufgrund der Corona-Zwangspause ins Programm von Das Erste zurück. Selbige Staffel wird zwar erst seit wenigen Wochen mit doppelter Geschwindigkeit (sprich mit zwei Folgen täglich) auf dem Spartensender ONE wiederholt, doch falls ihr die kommende Staffel noch nicht kennt, könnte der folgende Blog-Beitrag für euch interessant sein, denn in diesem erfahrt ihr, was euch mit Staffel 9 erwartet und welche Figuren wir wiedersehen werden.

Das Traumpaar

Liza Tzschirner-1

Liza Tzschirner als Pauline Jentzsch

Liza Tzschirner verkörpert die junge Konditorin Pauline Jentzsch. Diese kommt zunächst nur an den Fürstenhof, da dieser einst ihrer Familie gehört hat und ihre beste Freundin Coco Conradi sich dort um eine Stelle bewirbt. Was sie nicht ahnt: Lediglich eine eiskalte Intrige sorgte für den Verlust des Schlosses und somit gehört der Fürstenhof eigentlich rechtmäßig ihr.

Christian Feist-2

Christian Feist als Leonard Stahl

Christian Feist spielt den Geschäftsführer Leonard Stahl. Der Sohn des Unternehmers Friedrich Stahl, welcher den Fürstenhof erst vor Kurzem erworben hat, war von Anfang an gegen diesen Kauf und fühlt sich eigentlich in der Maschinenbaubranche zuhause. Zunächst eher weniger an Pauline interessiert, welche sich auf den ersten Blick in Leonard verliebte, geht es jedoch auch bei Leonard ziemlich schnell mit dem Verlieben.

Die Bösewichte

Dietrich Adam

Dietrich Adam als Friedrich Stahl

2017 starb er den Serientod – nun ist er wieder im TV zu sehen: Dietrich Adam spielt den Hotelbesitzer Friedrich Stahl. Eigentlich will dieser nur das Beste für seinen Sohn, doch das Geheimnis rund um das Hotel und Paulines Familie sowie eine diesbezügliche Erpressung zwingen ihn zu Lug und Trug. Sein Interesse gilt Charlotte Saalfeld, was ihn zu einem Konkurrenten für Werner Saalfeld macht.

Nadine Warmuth-2

Nadine Warmuth als Patrizia Dietrich

Nadine Warmuth verkörpert das Biest im Fürstenhof – Patrizia Dietrich. Mit ihrem Großvater kam diese an den Fürstenhof und erfuhr dort von der Intrige gegen Paulines Familie, an der auch ihr Großvater beteiligt war. Als dieser Wiedergutmachung leisten und sein ganzes Erbe auf Pauline umschreiben lassen wollte, ermordete Patrizia ihn kaltblütig im Schlaf. Nun gilt ihr Interesse Leonard, den sie aufrichtig liebt.

Nicola Tiggeler-6

Nicola Tiggeler als Barbara von Heidenberg

Sie ist die Ikone des Bösen im "Sturm der Liebe": In Staffel 9 kehrt Nicola Tiggeler als Kultbiest Barbara von Heidenberg zurück. Nach ihrem Bombenanschlag auf den Fürstenhof 2011 inszenierte sie ihren Tod und verschwand. Nun kehrt sie zurück und will scheinbar alles wiedergutmachen. Für ihre Rückkehr gibt es jedoch noch andere Gründe, die sie zunächst für sich behält.
Nachträglicher Hinweis: Da am 20. April die Dreharbeiten nach nur ca. einem Monat Pause wieder aufgenommen wurden (Quelle: Quotenmeter), wird es aufgrund der Folgenzahl bis zur Rückkehr der Figur Barbara von Heidenberg voraussichtlich doch nicht zu einem Wiedersehen kommen.

Weitere Figuren

Bereits ausgestiegen

Neben den bereits genannten kehren natürlich auch weitere Figuren ins Fernsehen zurück. So gibt es am 2. Juni ein Wiedersehen mit Mona Seefried als Charlotte Saalfeld, Florian Stadler als Nils Heinemann, David Paryla als Pfarrer Martin Windgassen, Sarah Elena Timpe als inzwischen bereits verstorbene Sabrina Görres, Saša Kekez als Goran Kalkbrenner, Christin Balogh als Tina Kessler und Mirjam Heimann als Cornelia „Coco“ Conradi.

Immer noch dabei

Des Weiteren werden Dirk Galuba als Werner Saalfeld, Sepp Schauer als Alfons Sonnbichler, Antje Hagen als Hildegard Sonnbichler, Joachim Lätsch als André Konopka, Erich Altenkopf als Dr. Michael Niederbühl und Melanie Wiegmann als Natascha Schweitzer auch während der Unterbrechung der 16. Staffel weiterhin zu sehen sein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.