FANDOM


Folge 3000 steht kurz vor der Tür und nun wissen wir endlich, was mit ihr auf uns zukommt.

Werners 75. Geburtstag

Datei:Folge 3000.jpg

Heute wurde es endlich offiziell! Tatsächlich kommen fast alle von Werners Kindern zu Besuch an den Fürstenhof, um dort den 75. Geburtstag ihres Vaters zu zelebrieren. Hier ein Überblick über alle besonderen Besucher:

  1. Alexander Saalfeld, Werners Stiefsohn
  2. Sandra Zastrow, Werners Tochter
  3. Moritz van Norden, Werners Sohn
  4. Konstantin Riedmüller, Werners Sohn
  5. Marlene Riedmüller, Werners Schwiegertochter
  6. William Newcombe, Werners Sohn

Ja, richtig gelesen! Gregory B. Waldis, Sarah Stork, Daniel Fünffrock, Moritz Tittel, Lucy Scherer und Alexander Milz schlüpften tatsächlich wieder für kurze Zeit in ihre Rollen bei Sturm der Liebe.

Nur eine von Werners Kindern schafft es leider nicht zu kommen, Werners zweite Tochter und die allererste Protagonistin von Sturm der Liebe, Laura Saalfeld, damals gespielt von Henriette Richter-Röhl.

Besuch von einer Toten

Folge 3000-2

Werner mit seiner verstorbenen Frau Poppy Saalfeld

Werner bekommt jedoch nicht nur Besuch von seinen Kindern, sogar seine verstorbene Frau, Poppy Saalfeld, welche in Staffel 11 von einer Kokosnuss erschlagen wurde, wird ihm begegnen. Laut Poppys Darstellerin Birte Wentzek soll es lange und sehr emotionale Szenen mit den beiden geben.


Handlung

„Nach einem Streit mit Robert (Lorenzo Patané) schleicht Werner an seinem Geburtstag frühmorgens aus dem Hotel. Er ahnt nicht, dass seine Familie eine Überraschung für ihn geplant hat: Seine Kinder kommen zu Besuch, um seinen Ehrentag mit ihm zu feiern. Als Robert, Eva (Uta Kargel) und Valentina (Paulina Hobratschk) sein Verschwinden bemerken, ist die Sorge groß. Denn Werner hat weder Handy noch Herztabletten dabei! Während das Geburtstagskind in der Natur eine schicksalhafte Begegnung hat, beginnt im "Fürstenhof" eine aufgeregte Suche.“
— Kurzbeschreibung auf der offiziellen Website von Sturm der Liebe (Quelle)

Das klingt doch nach einer angemessen spannenden Handlung für eine Jubiläumsfolge. Da Sturm der Liebe offiziell als modernes Märchen gehandhabt wird und da es mit Aldagund von Lohenstein bereits eine Totenerscheinung gab, spricht eigentlich nichts gegen Poppys Auftreten. Ich persönlich freue mich sehr über diese großartigen Neuigkeiten. Was haltet ihr davon? Freut ihr euch oder hat euch "Alda" bereits als Erscheinung gereicht?

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.